Die legendäre Clannad – Familie aus Irlands Donegal ist eine der ältesten Folkbands und feiert Ihr 40-jähriges Folkjubiläum mit ihrer neuen 18. CD „Nádúr“. Clannad steht für Clann as Dobhair, Familie aus Dobhair, Nádúr bedeutet Natur – so wird es immer sein.

Clannad-irische-band-konzertVor 40 Jahren wurde Clannad als supermusikalische Familie schnell bekannt. Und sie verbreiteten die alten irisch-gälischen Lieder von ihrem Pub über die ganze Welt. Rock, New Age, Ethno und World Music kamen dazu und so entstand der Clannad – Sound, der um die Welt ging und 15-millionenfach verkauft und zig mal so oft abgespielt wurde.

Sie wurden mit ihren herrlichen Stimmen und Musiken zu Botschaftern Irlands und zu Wächtern ihrer alten gälischen Sprache. Wenn sie á capella singen, sind sie unverwechselbar, Irland pur. Viele, die diese CD hören, werden sofort zum nächsten Liveauftritt fahren mögen, am liebsten nach Irland zu einem Fest mit den Clannads. Bis auf zwei Lieder auf Englisch sind auch auf dieser CD wieder alle anderen elf auf Gälisch.

Clannad schafft es, eine zeitlose Musik zu machen. Wenn die Harfe erklingt und wunderbare Flötentöne hinein fallen, dann spüre ich, dass ich zu Hause bin. Dort, wo die Welt mit sich im Reinen ist, wo die Natur geachtet wird, wo die Kultur wunderbare Blüten treibt, wo Kinder gesund und schön aufwachsen, überall dort. Die Stücke wachsen aus irischen Wurzeln und sind von Clannads für unsere ganze Erde vertont oder gedichtet worden.

Die Übersetzungen der gälischen Texte und ihre Übersetzungen auf Deutsch und Englisch sind von mir bisher nicht gefunden worden. Es wäre schön, die Inhalte auch zu erkennen. Aber die Lieder sind so schön und von Moira so herrlich gesungen, dass die CD für sich spricht und begeistert. Clannads lieben ihre Livemusik, deshalb ist diese CD das erste Studioalbum seit 16 Jahren! hh

Artikel & Berichte FM