Singen - Lieder - Tänze - Hefte

Geschrieben von hedo holland am .

SINGEN UND LIEDER

Der wandervogel ev hat mehrere Liederheft- und Tanzmusik-Reihen:  1. feuerfunken  2. toppenstern. Die Hefte sind für Wandervögel bestellbar. Näheres in unseren Zeitschriften und unter Preise.

Singewettstreite 2015
5.-7.12.KlingendeBrücke Singen Bonn
24.01. Berliner Singewettstreit        
21.02.Hamburger Singewettstreit
21.03. Exilberäuner auf Gut Steimke
25. 04. Rheinischer Singewettstreit St. Goar
01.05.Sängerfest AU Streitwiesen,          01.05.Sängerfest Zugvogel Dümpelfeld
06.06. Liederreigen Lüttenmark bei HH
18.09. Sängerfest Burg Rabenstein
24.-25.10. Überbünd.Bardentreffen,Zerf


Stimmvolk - CDs aus der Schweiz
www.stimmvolk.ch *****
1. Saravá - 50 Kraft- und einfache Volkslieder aus aller Welt Buch + 2 CDs
2. Siya Bonga- 62 Kraftlider und einfache Volksieder als aulelr Welt buch + 2 CDs + Begleit-CD
3. ama Luma - 67 Volkslieder und spirituelle Chants aus verschiedenen Kulturen Buch + 2 CDs + Begleit-CD
4. Stimmvolk - singend Brücken bauten CD Stimmvolk-Lieder 1 209-2010
Matthias Gerber von Stimmvolk hat uns 9 CDs und 3 Bücher geschickt, In den Büchern werden auch weiteren große Singemeister und Singkreise genannt, die wir heute in deutscher Sprache haben wir die Klingende Brücke, Karin Beck, Wolfgang Saus, Wolfgang Bossinger, Hagara Feinbiert, Canto del Mondo.

Es wird über Joiks der Samen und Isländer gesungen. Dazu dann Lieder aus vielen Ländern der Erde, jiddisch, Roma. Der Sufis, indische Mantren, Südseelieder, Indianerlieder, Lieder aus Afrika,, chassidische Lieder, christliche Lieder aus Georgien, Frauenlieder und vor allem Kraftlieder, um Gemeinschaften Kraft zu geben.

Diese Lieder sind mit Inbrunst von SingemeisterInnen, Gruppen und Spontangruppen eingesungen. Sie haben dadurch eine besondere Kraft, ie Intention, Lebendigkeit, das gesunde Schwingen und die Lebens- und Tanzfreude weiter zu geben. Sie sind ein wunderbarer Schatz für Gruppen und Tanzkreise, die sich zu Neuem öffnen und entscheiden können, etwas von der feinfühligen Empathie auch für sich zu übernehmen.

Dass ich als Liedkenner nur wenige Lieder aus dem Repertoire der CDs kenne, zeigt mir, wie viel Wunderbares ich noch lernen kann. (Von den etwa 150 nur ca.10.)

Tna Kurr hat im FM schon eine so schöne Rezension über Lieder von Stimmvolk-Aufnahmen geschrieben, dass hier nun nur eine Ergänzung nötig ist. Auf jeden Fall bekommt die Arbeit von Stimmvolk 5 FM-Sterne. An einer weiteren, intensiven Zusammenarbeit sind wir sehr interessiert.                    

Zu meiner Freude ist eine schöne Übersetzung des ersten erhaltenen englischen Liebesliedes „Amazing Grace“ dabei. Das möchte ich euch gern für euer Singen weiter geben

Als ich die Leitideen und Wegweiser des Projekts „Stimmvolk“ las, und die Freiheit und Würde des Umgangs mit Sprachen und anderen Völkern in mich aufnahm, wurde mir klar, dass hier eine Gruppe wirkt, die das übliche Schema des eingetragenen Vereins hinter sich gelassen hat.

Es geht einerseits um respektvollen, toleranten und offenen Umgang miteinander.

Persönliche Stärken und Eigenheiten werden geachtet. Dialogbereitschaft, konstruktive Streitkultur und Gewaltfreiheit im Sinne von Gandhi gehören als ständige Herausforderung dazu. Alle verbundenen Gruppen Funktionen gemeinschaftlich.

Um das zu verdeutlichen ist ein Wegweiser angegeben, der Neuen den Weg zum Miteinander aufzeigt. Damit sind unser wandervogel und das Stimmvolk einander ähnlich.

Solche neue Formen sind die Zukunft kreativer Gruppen, die für Freude, Gemein-schaft, Frieden, Umgang mit anderen und mit dem Singen wirken wollen.

„La paz cantano la paz!           hedo holland


Hamburger Singewettstreit

Wenn ich die herrliche Kulisse beim Singewettstreit in St. Goar betrachte, kommen mir kreative Gedanken. Wenn ich dann an den sagenhaften Einsatz von Ingo Ernst und seinen Freunden für den Hamburger Singewettstreit beim Meißnerfest auf dem Ludwigstein denke, dann wünsche ich mir, dass so eine Atmosphäre und Kulisse auch in der schönen Stadt Hamburg möglich sein müsste.



August Toepfer und mehrere frühere Hamburger Senatoren sind Wandervogelgeschichte. Die damit verknüpfbaren Möglichkeiten müssten aktiviert werden, um den Hamburger Senat und Sponsoren dazu zu bringen, den Singewettstreit ins Hamburger Rathaus, in die Börse oder ins Schulauer Fährhaus bzw. an den Hafen zu holen und gleichzeitig den Gruppen Öffentlichkeitsauftritte auf dem Rathausmarkt und im Fernsehen bzw. Radio zu schaffen.   Das wäre Zukunft , repräsentativ und öffentlichkeitswirksam.

Die Jugendgruppen, die von Weither nach Hamburg kommen, zählen zu den besten in Deutschland. Wandervögel und Pfadfinder brauchen für dieses Ereignis einmal im Jahr Aufmerksamkeit. Hamburg wäre um eine Attraktion reicher, ohne allzu hohe Kosten. Das müsste sich materiell und öffentlichkeitswirksam doch machen lassen für Jugend, Ehrenamt, Leistung und Freude. Ein Kreis, der das plant und durchsetzt, würde den Bünden wohl tun.                                                                                          hedo

Peter-Rohland-Singewettstreit

15. Peter-Rohland - Singewettstreit, Burg Waldeck

Der Singewettstreit hat sich sehr verbessert. Zwar ist die Burg noch immer abgeschlossen und FM stellt sich stur. Die Differenzen werden nicht geklärt. Es sind aber nun Gruppen auch aus der Folkszene dabei, wegen es das weitere Anreisen sich eher lohnen. Und damit bekommt der der Singewettstreit nicht nur für uns einen höheren Stellenwert. Das gemeinsame Singen am Feuer spielt bei der Waldeck einen hohen Stellenwert. Es wurde durch das arrogante und unbedachte Auftreten des Zugvogels leider sehr geeinträchtigt. Wandervögel aller Bünde sangen gut und freundschaftlich zusammen.

Dann kam der Zugvogel, übersang mit Lautstärke das gemeinsame Singen mit eigenen Liedern, die den meisten nicht bekannt waren, so dass das gemeinsame Singen bei Dunkelwerden zu Ende war. Das soll in diesem Jahr auch weit besser geworden sein, so dass auch fürs gemeinsame Singen das Anreisen wieder interessant geworden ist. Am meisten schwärmen unsere Freunde vom Singen in der Kneipe. Ich möchte jetzt wieder dabei sein und auch die Kneipe kennen lernen.

Die Waldeck hat den Nachteil, dass Bahnanreisenede von Weither teils kaum eine Chance haben, vom Bahnhof hinzukommen. Und Ältere finden nicht so leicht Übernachtungsplätze. Es wäre gut, wenn hier für bessere Infrastruktur gesorgt würde.         ipse

Stimmvolk   315

In Bern gab es auf dem Platz vor der Kirche ein Singen von wohl 1000 begeisterten Sängerinnen und Sängern.

Sie hatten in der Kirche vorher geübt und gingen dann zu einer Lieddemonstration nach Draußen, um dem Volk, den Passanten, den Eingeladenen, dem Publikum zu zeigen, was Enthusiasmus, was Inbrunst, was Herzenssingen ist.

tina hat die Liederbücher des Singvolks im FM 314 rezensiert. Als wir uns die Webseite ansahen und die herrlichen Collagen dort ansahen, entschlossen wir uns, dazu in diesem FM eine Seite zu gestalten. (www.stimmvolk.ch). Die Seite hatte uns so ergriffen, dass uns die Tränen kamen. Schade, dass wir die Bilder hier nicht in Farbe bringen können.

Weshalb haben uns die Bilder der Collagen so ergriffen? Es ist die Authenzität. Die Menschen dort singen mit einer derartigen Ergriffenheit, dass wir uns den Fotos wieder finden. Auch unsere Lieder am Feuer und im Kreis ergreifen uns so, wenn auch selten in solchen Massen.



Im August fand das vierte Groß-Singen „Wir sind für den Frieden“ in Bern in der Schweiz statt., Ohne Verstärker, mit improvisierter Bühne, mit selbst gemalten Regenbogenfahnen. Auf lebendige Foto-Exklusivberichte aus der Schweiz freuen wir uns.       HEDO HOLLAND



Bündisches Bardentreffen

Wer möchte kann sich auf dem unten angegebenen Kanal von You Tube, aus dem 11. Bardensingen oder 15. Peter Rohlandfest auf Burg Waldeck einige kleine Videoschnipsel ansehen. Ihr dürft auch gerne einen Kommentar abgeben. Lieben Gruß Ömmel

http://www.youtube.com/channel/UCPiAiJM553hhsUW09lyWhJA





Herbstwanderung mit Klampfen und Gesang

Trotz des unbeständigen Wetters trafen sich am vergangenen Sonntag 20 bayerische Wandervögel zwischen 6 und 76 Jahren, an der Friedenseiche in Mitterfels, wo sie der Wander- und Seelenführer Rainoldus (Rainer J. G. Schmidt) schon mit seiner 120 Jahre alten Jugendstil-Wandergitarre und dem bezaubernden Herbstlied „Bund sind schon die Wälder“ empfing.

Rainoldus will Wandern und Singen mit Klampfen neu zu beleben, um neben dem schönen Naturerlebnis - durch das Singen stimmungsvoller, zur Jahreszeit passender Volks-, Wander- und Fahrten-Lieder - auch die Seele zu beflügeln und den alten, bewährten Wandervogelgeist auch auf den Hügeln des Bayerwaldes mit neuem Leben zu erfüllen!

Entlang enger Pfade, im Schatten der alten Mitterfelser-Burganlage, ging es hinab ins Perlbachtal und weiter durch die wildromantische, von mächtigen Felsen gesäumte Bachlandschaft um Mitterfels, wobei das bekannte Wanderlied „Aus grauer Städte Mauern“ erklang“. Dazu schlug der Wanderführer auf seiner Gitarre den passenden Marschrhythmus. Auf dem urtümlichen Adelkopffelsen wurde Rast gemacht und dazu das lustig Bärenlied „Porbier’s mal mit Gemütlichkeit gesungen.“ Anschließend ging es durch eine finster hohle Gasse hinab zum tosenden Wildbach, der bei einer alten Mühle auf einer wackeligen Holzbrücke überquert wurde.

Auch die gesundheitsfördernden Kneipp-Anwendungen kamen nicht zu kurz: Mutig vertauschten einige unerschrockenen Teilneh-mer, darunter auch zwei 11 jährige Buben, den bequemen Wanderweg mit dem Lauf des Wildbaches und wateten im Storchenschritt bis zum Teufelsfelsen. Auf steilen Pfaden ging es dann zum Buchberger Feldkreuz, hinauf auf luftige Höhe, wo sogar auch noch die Sonne herauskam, so dass die Wanderer gut gelaunt auf das schöne Mitterfels, das bayerische Jerusalem, auf der anderen Talseite herabblicken konnten und dazu Reinhard Meys „Über den Wolken“ sangen.

Als nächste, herausragende Veranstaltung der Bayerwald-Wandervögel ist ein Kurs zur Stärkung von Leib und Seele, nach dem Motto „Vom Warmduscher zum Eisschwimmer!“





Liederjäger unterwegs

Wir sind unterwegs, und unser Erleben von Fahrt, von Feuer, von Miteinander finden sich wieder in unseren Liedern, immer wieder und lebenslang. Was sind wir ohne die Lieder, ohne die Klampfen, ohne die Freunde? Einsame Wesen mit Sehnsucht nach Erleben und Abenteuer, nach Wärme, Nähe und Freundschaft. Weil uns das fehlt, wurden wir Liederjäger mit Hoffnung auf die nächste Liedernacht. Gehörst auch Du zu uns Liederjägern? h



Wandervogel-Winterlieder – Feuerfunke 5 : Die 5. Neuauflage 2014 wurde von 40 auf 56 Seiten erweitert. Die neuen Lieder haben Noten und zumeist Gitarrengriffe. Es sind etwa 80 Lieder. Dabei sind die beiden Waldweihnachtslieder des Wandervogels „Lasst uns zu der Tanne geh’n“ und „Weißer Winter und wir wandern“. Einige plattdeutsche, englische, zwei aus in der Ex-DDR viel gesugnene und ein lateinisches sind dabei.

Jahreszeitenlieder spielen im Wandervogel seit je eine besondere Rolle. Dazu zählen für uns besonders Lieder der echten Frömmigkeit wie Natur-, Hirten- und Marienlieder. Lieder der aufgesetzten Fröhlichkeit meiden wir gern.

Es sind – wie viele der Leser wissen – wunderschöne alte Lieder dabei. Und bei den neuen gibt es Überraschungen, z. B. die neue, deutsche, singbare Übersetzung von „Dnes pojuse“.

Von „O Mammy dear“ fehlen uns die Noten. Wer schreibt sie uns? Bei unserer Waldweihnacht am Sa. 6. 12. wird das Heft vorher und nachher gebraucht. Mitarbeiter können das neue Heft gleich per Mail gratis bestellen. (Sonst: € 5 frei Haus per Post, bei Interesse bitte mailen und an den wv überweisen.)



Wandervogel - Friedenslieder Es ist das 3. Friedensliederheft von uns. Um 1960 erschienen „hedos lieder vom zerlumpten friedensspatzen“, dann zum Golfkrieg die „friedenslieder“ und jetzt zum Irakkrieg die „Friedenslieder für eine friedliche Zukunft“

Selbst wenn es Nationen-Kriege weniger geben wird, so wird es weltweite Terrorkriege und Aggressionen von Extrem- und Entrechtetengruppen desto mehr geben, wenn wir als Menschheit weltweit uns nicht besinnen und den Armen mehr Chancen bieten.

Portugal wurde in wenigen Jahren vom äußerst armen Faschistenstaat zu einem wohlhabenden Land. So könnten wir das auch mit den anderen Ländern schaffen, Land für Land. Wenn die Wirtschaft Verkaufschancen wittert, kehrt Handel ein, werden Kunden zu Freunden, gibt es Tourismus und tötende Waffen werden weniger gebraucht.

Diese „Vor-Kladde“ der 2. Auflage braucht Mithilfe für Korrekturen. Danke den Helfern und Spendern. Nutzungsrechte für Lieder auf Bestätigung. Es sind Lieder von hedo holland. Großenteils aus der Erstauflage mit Liedern vor 1960 mit Aktualität bis heute. „Tags kämpfen, abends“ erholen ist seit Jahrzehnten des Motto des Wandervogels. Nicht verbissen, sondern mit Freude und der Zukunft zugewandt. So singen wir auch, und Alte bringen Jungen Geschichte nahe. Bestellung per Internet unter wander­Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Oder per Telefon bei hedo unter 038842-21888.) Gute Fahrt! wv



Bretagnelieder

Von der Bretagne sind wir begeistert. Die Schroffheit und Urikgkeit, das Mondgefühl und die Weite mit Ginster und windzerzausten Bäumen locken uns. Die Sagen und alten keltischen Geschichten und vor allem die Lieder, Musiken und Tänze der Seefahrer strahlen eine magische Kraft aus, wie sonst nirgendwo.

unvergesslich ist das Musikerlebnis unter dem Vollmond mit Alain Stivell. Und ebenso das Balladenfest bretonischer Familien, die ihre eigenen Familienlieder haben. Die Tanznächte mit Branles, An Dros und Hater Dros mit Hunderten in Sälen oder kleinen Dorfhäfen gar nicht miterzählt.





Liederlose Wandertage + Kinderspaßorchester

Mir gefallen die Texte für das Singen, die Liedgedanken mit der Kurzfassung zu Prof. Hüthers Singe-Forschungen. Das hat mir wieder einmal aus tiefsten Herzen gesprochen. Man müsste diese beiden Texten besonders den Volksschullehrern als Pflichtlektüre verordnen. Während im Kindergarten gesungen wird, wird das Singen in der Volksschule heute sträflich vernachlässigt!

Ich habe von meinen Beobachtungen über missmutige Kindergesichter bei den heute liederlosen Wandertagen berichtet. Aus meiner Kinderzeit und meiner Zeit als Kinder-Ferien-Betreuer, weiß ich, wie sehr sich die Stimmung der Kleinen zum Guten, ja bis zur Euphorie steigert, wenn man Ihnen flotte und lustige Lieder mit einem schwungvollen Gitarren-Rhythmus anbietet. Besonders packt es die Kinder und Jugendlichen, wenn sie eigene Neck-Strophen auf Ihre Kameraden dichten durf-ten, die dann zu einer bekannten Melodie mit Rasseln und Tröte begleitet vorgetragen und mitgesungen werden! Es entsteht ein kleines Jugendspaßorchester, das auch Musizierbegeisterung frödert.   Rainer



Erntedank?

(Auf die Melodie: Es saß ein kleins Wildvöglein)



Es sitzt ein Wandervögelein in seinem Sommernest.

Es ist zu schwach zu Südlandflug. Der Hunger es nicht lässt.



Bienen und Hummeln sind nun rar. Der Bauer weiß Bescheid.

Das Vöglein bleibt im Sommernest. Der Südflug ward zu weit.



Die Felder sind nun abgemäht. Winter ist nicht mehr kalt.

Das Vögelein friert auf dem Feld, hofft auf den Frühling bald.



Die Kinder singen auch kaum mehr. Sind die Familien krank?

Natur und Technik spalten sich. Wo bleibt der Erntedank?



Mais schmeckt nicht mehr wie Vogelbrot, Felder sind kahl und leer

mit Gift gepuscht und dann verbrannt. Das Vöglein singt nicht mehr.

      





Wandervogel Lied- und Tanzhefte



Allspeel 1 Lieder, Tänze, Musiken aus Mecklenburg- Vorpommern.

Allspeel 2 Lieder, Tänze, Musiken aus Schleswig-Holstein



Schatz des wandervogels für Fest und Fahrt - Mitmachtanz-Noten und Beschreibungen besonders fetziger und schöner Mitmachtänze



GreifenliederDie 40 heute wichtigsten Lieder des wandervogels



feuerfunke 1 Greifenlieder des wandervogel

feuerfunke 2 wandervogelmaien

feuerfunke 3 Sommer - Schallerfleppe

feuerfunke 4 Ernte + Herbst

feuerfunke 5 Winter + Weihnacht

feuerfunke 6 Morgen + Frühstück

feuerfunke 7 Tippelfleppe

feuerfunke 8 Weihnacht WV1923 Reprint

feuerfunke 9 Schweden-+Nordland

feuerfunke10 Bretagnelieder



toppenstern 2 Allspeel Mecklenburg

toppenstern 3 Tanz Schatz des wv

toppenstern 4 Schwedentänze

toppenstern 5 Bigband 1 Freudetänze



hedos lebenslieder 1 - 5 (5 Bände je 56 Seiten) Auflagen 1 2012 - 2014

Zunftmappe des wv. Aktueller Stand 2014



Einfach per Mail oder Post bestellen, je Heft € 5 bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / wandervogel ev, Leisterförder Str. 23, 19258 Lüttenmark, Telefon: 038842-21888