Vorwort zum Folkmagazin Nr.338 Erscheinen AnfangAugust -Entwurf 29.6.18

Geschrieben von hedo holland am .

Tagschön Freund, Folkie und interessierte/r Leser/in

Ein x für ein u! Wir lassen uns nicht für dumm verkaufen!  Die Weltmeisterschaft im Fußball ist nicht der Nabel der Welt, sondern eine der stärksten Ablenkungen von den Zukunftsproblemen. Es heißt souveräner zu werden, sich nicht von Moden und Ablenkungen einlullen zu lassen, Sprachen zu lernen und mit Folk und Festkultur sich zu stärken, Freunde zu gewinnen, weltweit zu reisen.

Wir haben unseren Webseite  www.folkmagazin.de mit Wandervogel, Liedern, Noten etc. breiter aufgestellt. So kannst Du Dir nach Deinen Interessen das heraussuchen, das Dir wichtig ist an Terminen, Einladungen, urlauben, Berichten,Rezensionen, Liedern, Noten. etc. Etwawöchentlich wird die Webseite ergänzt. Unsere Szene der Mode- und Mainstreamkritiker wächst. Offener Folk mitWurzeln und Antennen für die Zukunft erweist sich als impulsgebende Alternative. 

Manchmal gibt es Tage, da brummt der Folkladen. Es kommen in Mengen Artikel und Fotos der Mitarbeiter und Leser von Festen und CDs. Und viele Anregungen. Danke Euch allen, die Ihr abonniert, inseriert, Arbeit und Kosten mittragt.

Die Folkszene ist voller Wunder, mit Schwächen, aber auch mit starken Texten, mit neuen Tänzen und ergreifenden Melodien. Und viele aus der Szene sind dabei, weltweit unterwegs zu sein in der herrlichen Heimat unserer Mutter Erde.

Dieses Folkmagazin 338 und dieser Wandervogel 101 sind erstmals im Ausland in sieben Wochen Schweden entstanden. 

Wir danken herzlich für die breite Unterstützung durch Mitarbeiter und Leser und regenan,einfach mit uns zu telefonieren und Mitarbeiter zu werden -Mit Rezensionen von CDs und Büchern, mit Fotoberichten von Folkfesten, Konzerten und Workshops, Einbringen von Lieblingsliedern und Berichten über Künstler und auch über Folkwurzeln und neue Erkenntnisse.

Wir wünschen Dir eine gute  Zeit und eine WohlfühlLektüre.   

                             Deine Monija + Dein hedo