Ernte- & Herbst-Liederheft 1

Geschrieben von hedo holland am .

des Wandervogel e.V. mit Noten + Gitarrengriffen, 3. Auflage

60 Seiten - für Mitglieder des Wandervogels

Es sind schöne neue und alte Lieder dabei, teils auch schöne Sätze. Bekannt sind: Als der Herbst, Arum dem fayer, Bunt sind schon die Wälder, Dona nobis pacem, Erde, die uns dies gebracht, Fordre niemand mein Schicksal zu hören, Harte Tage frohe Nächte, Holt mir Wein, Heho spann den Wagen an, Ist auch das Selgel, Lang war die Reise, Leer sind die Felder, Mädel lass zum Tanz (Herbstversion), Meine Heimat ist der Norden, Nun Freunde lasst es mich einmal sagen, Nachts auf dem Dorfplatz, Roter Wein im Bedcher, Schilf bleicht die lange, Shaom Cahverim, So trolln wir uns, Sonne und Regen, Still mien Hanne, Summt der Regen, Tanzen die Dohlen, Tschaikanon, Und am ABend, Und der Herbst, Villon, Was wollen wir trinken, Wenn auf leeren Feldern, Wenn der Abend naht, Wildgänse, Wir wollen zu Land ausfahren, Zieht hin nach Süd, Zogen viele Straßen.

Neu sind: De Harvst beginnt, Der Herbst schüttelt und viele weitere schöne Lieder