100 Mitwirken an der Nr. 100 der wandervogel-schrift Red.schluss 30.4. Abo, Spenden, Annoncen

Geschrieben von hedo holland am .

 Mitwirken im 100 wv - Stand: 7. April 18 

Liebe Leser

Wer zur Nummer 100 einen Foto-Artikel beitragen will, hat jetzt noch die Chance.Offen sind: Fotofahrtenartikel - Bündische Rezensionen (Bücher, CDs, Filme) - Bündische Termine und Einladungen. 038842_21888   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Noch nie hat in 100 Jahren ein Wandervogelbund eine Nummer 100 erreicht. 

Der Wandervogel gab in den zehner und zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts viele großartige Hefte heraus. Daran haben wir angeknüpft. Von der Begeisterung und vom Intellekt gelang uns das gut. Finanziell war es anfangs schwierig. Wir hatten nicht die Finanzen und Annoncengeber, wie die Herausgeber früher. Uns hat das Folkmagazin auf die Beine geholfen. Nun haben wir fast 100 Förderer, haben eine Reihe von Mitarbeitern und werden sicherlich bald auch eigene Annoncengeber bekommen.

Unterstützt Du die Wandervogel-Zeitschrift mit der bündischeen plattform durch Abo, Spenden oder Annoncen?

Einiges vom wandervogel 100 steht schon: Platz für Berichte Rheinischer Singewettstreit - Dalarnafahrten - Wandeervogel-Maien - Bericht "wandervogel 100" - "aus bündischem denken": Beiträge von Lesern zu Geld, Heimat, Bündische, Oberlehrer, Konsum, Folk & Pop, Tanz + Lied: Lüttenmarker Einzug 1 + 2 zum Festbeginn. 3stimmiger Satz "Dank dem Feuer, das leuchtet und wärmt, Dank dem, der für singt oder schweigt. Dank dem, das in uns und für uns brennt und danke dem, der sein Gesicht uns zeigt - Wandervogelgeschichte 6 - Einladung zur Wandervogel-Ernte (6.) 7.-9. September auf dem Rabenhof in Lüttenmark (mit Zelten, in der Gästejurte, in Wohnmobilen und im Haus),  Wandervogelkultur - Wandervogelkompass mit Adressen, Bündische Termine auf der "bündischen plattform" etc. 

Ein Gratismusterheft ist per Mail s.o. einmal anforderbar. Du kannst Dich auch zum Wandervogelmaien anmelden (31.5.) 1.-3.6.18 und zu Bauhütte davor. 

Jüngerenhorte: Unser Bund hat noch keine Jugendgruppe, ob wohl wir an die 100 Ältere und Jüngere in unserem Wandervogel-Lebensbund sind. Unser besonderer Wunsch ist, dass eine erste Jugendgruppe zu uns stößt, die besonders an unsere drei Treffen im Jahr teilnimmt. Wir würden die Gruppe beispielhaft fördern, dass weitere Gruppen zu uns stoßen.