Werbung und Unterstützung des Wandervogels

Geschrieben von hedo holland am .

Wer den Wandervogel unterstützen möchte, hat mehrere Möglichkeiten.

Annoncen - Es kann in unserer Zeitschrift "Wandervogel", die alle 2 Monate erscheint, inseriert werden. Mediadaten senden wir gern zu.

Werbung von Neuinteressierten - Wer für den Wandervogel an seinem Ort werben und eine Ortsgruppe / eine Zunft aufbauen will, rufe an.

- Wer den Wandervogel durch einen monatlichen Förderbeitrag oder Spenden fördern möchte, melde sich. Unser Konto ist: wandervogel ev,
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin  BIC NOLADE21LWL
IBAN DE11140520001728912543

Konkrete Spende: Wir möchten einen Musikpavillon bauen. Dafür brauchen wir etwa € 2.500,-.

Spende für Zeitschriftenausbau: Um die Zeitschrift auszubauen, brauchen wir für den Druck weiterer 4 Seiten alle 2 Monate € 300,--

Mitarbeit durch Schreiben von Foto-Artikeln und Foto-Berichten für den Bund und die Zeitschrift.

Mitwirken durch Referate, Berichte, Foto, Film bei den Festen.

Teilnahme an unseren Jahresfesten zum Kennenlernen und Werbung dafür. Näheres auf der Webseite und per Telefon.

Kontakt: wandervogel ev Telefon: 038842-21888, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Wir sind meist zu erreichen, auch am Wochenende.

Wir haben das geschrieben, damit Ihr den Bedarf wisst. Am wichtigsten ist, dass unser Bund wächst. Bei uns ist es möglich, auch als gestandener Mensch Wandervogel zu werden. Interesse und Freude für Musik, Singen, Fahren, Mitmenschlichkeit, Völker, Natur, Feste und gutes Miteinander sollte gegeben sein. Auch kranke Menschen haben bei uns Platz. Wir sind nicht eingebildet und ausgrenzend, sondern offen für Menschen, die eine offene, freiheitliche Einstellung haben, die uns nahe sind.

Wandervogelsein ist, sich weltweit den Überblick auch aus Vogelperspektive zu verschaffen und die Welt dadurch doppelt kritisch und auch dankbar und fröhlich zu betrachten.