Günter Grass - Friedensintitiave

Geschrieben von hedo holland am .

Danke Günter Grass

Ich danke Dir für Deine Friedensinitiative. Mich freut, dass Dein Gedicht großen Anklang fand. Ich denke, dass Du recht hast, dass große Teile unserer Presse gleichgeschaltet sind und nachplappern, was vorgegeben wird. Und ich denke auch, dass die Zeit des Säbelrasselns lange vorbei ist. Und ein Drohen mit Atombomben ist Menschheitsgefährdend und damit unmenschlich. und somit unverantwortlich.

Ich weiß, dass Israel, Palästina und Iran in einer schwierigen Situation sind. Es geht aber nicht an, nur Iran zur Mäßigung zu rufen, sondern alle müssen an einen Tisch.

Wir müssen uns darüber klar sein, dass es um mehrere Fragen geht:

- Um das Zusammenleben der Völker in Vorderasien oder mittlerem Osten.

- Um Erdöl- und  Wirtschaftsinteressen vieler Völker, besonders der USA

- Um den Weltherrschaftsgedanken der USA, die meinen, immer Recht zu haben.

- Um viele persönliche Egoismen.

Unter diesen traditionellen, Wirtschafts- und persönlichen Interessen haben Millionen Menschen zwischen Golf und Pakistan zu schon so viele Jahrte zu leiden.

Meiner Menuing nach ist es dringend an der Zeit, dass Europa eine große, hilfreiche Friedensintitiative für die gesamte Konfliktregion entfaltet, zum Wohle der Menschen hier und dort.

Dann könnte auch die Abzocke durch die Ölmusltis eingedämmt werden, die über Jahrzehnte jetzt schon die Konflikte aufrecht erhalten, um auf Kosten Notleidender abzusahnen.

Das kann nicht das Ziel sein.

Herzlichen Gruß

hedo holland