Viel tausend Soldaten

Geschrieben von hedo holland am .

6.3.18

Viel tausend Soldaten

Viel tausend Soldaten sind umgekommen, Millionen in aller Welt, weil irgend so'n Köter, Auge um Zahn, sie in den Krieg hat gebellt.

Fürs Vaterland hat man ihnen gesagt, soll'n sie für den Frieden zieh'n. In Ehren gestorben hat man gepredigt. Sie hab'n nach der Mutter geschrie'n.

Ihr junges Leben, ungelebt. Die Liebsten trauern oft lebenslang. Was nützen da die Minirente und ein Eisernes Kreuz als Dank?

Aufrüsten bringt uns Arbeitsplätze. Das ist das "Köter-Argument". Dagegen steht Not von Generationen. Wer hat hier die Zukunft verpennt?

Die Köter bellen noch immer, schon wieder bei uns in in manchem Land. Wir müssen die Bellenden mundtot machen, sonst ist die Welt in Brand.   

hedo holland