Wandervogel werden leicht gemacht

Geschrieben von hedo holland am .

Wandervogel werden leicht gemacht

auch ohne Beitrag      Klarheit im Bund   Stand: 5.8.18 

Du kannst Wandervogel werden ohne Beitrag. Du trittst nach Deinem ersten Wochenendtreffen mit in den Kreis der Greifenträger, sagst, dass Du Wandervogel sein und unseren Bund fördern möchtest und bekommst den Wandervogelgreifen angesteckt, die Musikanten bekommen den Musikerkreis der Elbraben im Wandervogel. Beide Wappen sind kleine Schmuckstücke, mit der Auflage, sie bei unseren Veranstaltungen zu tragen.

Du brauchst keinen Jahresbeitrag zu zahlen, wenn Du im Wandervogel eine kleine oder größere Aufgabe übernimmst. Du gehörst dann zum Äußeren Kreis der Greifen unseres Bundes und bist Förderer des wandervogel e.v. Für die Treffen bekommst Du den Wandervogelrabatt für Veranstaltungen, das Greifenliederheft und als Musiker das Bigbandheft. Bei besonderem Einsatz für den Bund bei den Bauhütten, Festen oder im Internet kannst Du in den Inneren Kreis der Greifen aufrücken, der die Kerngruppe ist, die unseren Bund mit seinen Veranstaltungen und Gruppen trägt.

Wandervogelregeln zur Förderungen unseres Bundes sind: Du gestaltest Dein Leben selbst und in unserem Bund im Sinne von Miteinander, Mitmenschlichkeit, Naturschutz, Mitgestalten und Hilfsbereitschaft. Wandervogelaufgaben können ganz klein sein. Das sprich bitte mit monija, hedo oder mato ab. Sie beraten dich gern.  Und schreib es auf Deinen Fördererzettel, den Du auf dem Infotisch findest und einem von uns Dreien gibst.

Du kannst den wandervogel e.v. mit fördern durch Geld- und Sachspenden sowie einem Monatsbeitrag. Der Mindestförderbeitrag ist für Kinder, Jugendliche, Arbeitslose, Hartz4er, Studenten € 0,50 monatlich, für Verdiener € 1,50 monatlich. Üblich sind € 5. Du kannst für € 10 einen Sticker nachbekommen.

Wir heißen Dich herzlich als Förderer unseres Bundes willkommen. monija, hedo, mato