WANDERVOGELBRIEF 2020 NR. 1 + FFF - Anmeldung

Geschrieben von hedo holland am .

WANDERVOGELBRIEF 2020 Nr. 1 vom 29. 1. 20 – wird ergänzt

Grün wie Waldeshimmel – Rot wie Mohnfelder – Gold wie Sonnenschein

Erst wenige von uns tragen unser Halsltuch. Und wenige gehen auf Fahrt.  Unsere Feste und unsere Zeitschrift ragen hervor. Unseren Bund gibt es seit 1913. Am 1.11. 1998 wurde er wieder gegründet nach Verboten durch Nazis und DDR. Wir treten ein für Mitmenschlichkeit Kultur und Natur = NATURKULTUR. 

Wir schreiben vorerst keine Rundmails und wenig per Mail. Deshalb halte Dich mit den aktuellen WANDERVOGELBRIEFEN  auf unserer Webseite www.wandervogel.info auf dem laufenden.

MORGENLIEDER

Einige von uns singen morgens vor dem Frühstück regelmäßig. Wie haben dafür schon eine ganze Reihe von Morgenliedern gesammelt und in unserem Greifenliederheft. Wir möchten diesen Schatz erweitern. Besonders mit schönen, neuen Morgenliedern. Wer kann dabei ein wenig helfen?

MITARBEIT & ENGAGEMENT

monija und hedo trugen bisher die Hauptlast beim Ausbau des Bundes und bei Vorbereitung der Feste. Da das nun weniger ist, wünschen sie sich von allen Wandervögeln, dass möglichst jeder sich eine bestimmte Aufgabe für den Bund wählt oder selbst überlegt.

 MITWIRKEN IM BUND

Hilfe wird gebraucht: Kassenführung mit Mahnungen und Mitgliederliste des Bundes, Webseitengestaltung und Stärkung der Mitarbeit, Aufbauhilfen für den Bund, Fahrtenorganisation des Bundes, Festvorbereitung vor Ort, Gesprächstreffen – Organisation auf dem Rabenhof, Werbung weiterer Mitarbeiter und Mitglieder, Spenden für den Bund,

Stärkung des Fotografierens und Filmens im Bund, neue Gedanken und Ausbau der Wandervogel-Olympiade, Durchführung und Stärkung des Konvents bei unseren Treffen, evtl. freitags 19 h mit Vorstellung des °Programms, der Referenten etc., Ausbau der Bigbandmappe, Ausbau des Greifenliederheftes.

FFF  WANDERVOGELMAIEN UND FRÜHLINGSFOLKFEST 2020.  Do. 4.-7. Juni 2020 Mitmachfest

1. REFERENTEN: huub aus den Niederlanden und Marianne haben schon zugesagt.  Fest steht schon jetzt, dass es Tanzworkshops, Liederworkshops und Instrumentalworschops geben wird.

2. BANDS: Gastbands und Solisten können sich melden und ihre Möglichkeiten einbringen. Von den Elbraben sind schon einige dabei.

3. ANMELDUNGEN: 12    am 29.1. 

4.  LEISTUNGEN: für Unterkunft, Teilverpflegung, Referentenfahrtkosten, Holz, Kerzen, sonstiges. 

5. KOSTEN: €70 bei Übernachtung. Bis 31.1. € 30, bis 28.2. € 40. Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Gruppen auf Anfrage. Nur Sonnabend: mit Workshops € 30, ab 16 Uhr € 15.

6. MITBRINGEN: Besondere Leckerei für die Festtafel (nicht mit Plastik, möglichst selbstgemacht. (sonst e 10)), Zeltsachen oder 3teilige Bettwäsche (sonst e 10)., Fotosachen, Musikinstrumente, Tanschuhe mit heller Sohle.

7. PROGRAMM: Nach dem bewährten Grundmuster unserer Treffen. (Siehe Zeitschrift)  Details werden später bekanntgegeben.

6. ANMELDUNG: Durch Überweisung – Siehe Kosten und Termine aufs Wandervogelkonto: Wandervogel e.V. Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, IBAN DE111 405 2000 17289 12543. BIC NOLADE21LWL.

7. Näheres, Infos, Fragen: 038842-21888 & 0152 2198 3817.

WANDERVOGELLIEDERHEFT + GREIFENLIEDERHEFT

Neben unserem Greifenliederheft Iist von den von uns erarbeiteten Liederhefte das WANDERVOGELLIEDERHEFT  das beliebteste.  Jedes der Hefte ist für € 5 incl. Porto bestellbar. Ein Gratismuster senden wir gern zu. Mail uns Deine Postanschrift.

BUNDESZEITSCHRIFT „WANDERVOGEL“

Es ist die Nummer 110 erschienen. Nr. 111 erscheint um den 1.3. 2020. Die Heft sind im Abo bestellbar vom Tag der Bestellung an 6 Hefte jeweils ein Jahr € 30, Ausland € 40. Die Hefte sind aus Kostengründen ins Folkmagazin eingeheftet.

BESUCHE AUF DEM RABENHOF & ANSCHRIFT

Bei Ankündigung freuen wir uns über Besuche auf dem Rabenhof. Komm also gern vorbei. Es ist auch möglich, hier zu übernachten. 19258 Greven-Lüttenmark, Leisterförder Str. 23, Bahnstation Boizenburg, von da Bus. Vorher ankündigen, damit wir füreinander Zeit haben. .    Per PKW BAB Hambrurg-Berlin  von Berlin: Abf Zarrentin  A 195 , von Hamburg Abf Gudow über Besental, Langenlehsten, Fortkrug, Leisterförde. Mail für Fragen, Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!