WANDERVOGELZEITSCHRIFT ("Lied: Die Welt ist in Not!"

Geschrieben von hedo holland am .

Der "wandervogel" erscheint seit 22 Jahren.

Aktuell ist die Nummer 111, die Ende März 2020 erschien.

Enthalten ist die Wandervogel-Liedersammlung, von der bisher 648 Lieder im "wandervogel" erschienen sind.

In 111 waren Morgenlieder: Der Morgen schmeckt wie Pfefferminz (Morgenregenlied), Der Schatten eines Vogels (Lied der Blauen Blume der Wandervögel) , Wenn aus der Nacht der Morgen erwacht (Sonnenlied), Wenn der Morgen auf die Dächer steigt (Lied des Blinden).

Wandervogelgeschichte 15, Weg der Wandervögel 13, Die Schildbürgerstreiche, bündische plattform mit TerminenWorte pflanzen, Elbraben gestern und heut 2, Bindung an den Bund, Aus der Redaktion - Mials und Briefen, Einladung und Festtafelrede zum Wandervogelmaien (FrühlingsFolkFest) 2020 (4.-7.Juni 2020 auf dem Rabenhof - Wird evtl. verschoben.) und dem Kompass.

Nr. 112 soll Ende Mai erscheinen. Wieder mit neuen Liedern. Und mit Artikeln, die rückwärts und vorwärts schauen und mit einem Abschied für Bernie. Dazu Geschichten, Gedichte und viele Fotos.

Unser Bund ist offen für fast jeden zum Mitwirken.  Wichtig sind uns Mitmenschlichkeit und NaturKultur (die Du für Dich selbst definieren kannst.) (Singen, Musizieren, Tanzen, Fotografieren, Filmen, Malen, Wandern, Fahrten, Weltfahrten, Lernen, Jurtennächte, Freundschaft und Mitmachen.) 

6 Hefte im Jahr - alle 2 Monate - Abo vom Tag der Bestellung an € 30.

Demnächst erscheint unser Greifenliederbuch mit Noten.

Projekte sind: Gemeinnützigkeit des Wandervogels, Bau unseres Musikpavillons, Einsingen von Liedern unseres Greifen. 

Zu bestellen unter 038842-21888 oder 0152 2198 3817 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lied hier: "Die Welt ist in Not!"

Die Welt ist in Not184.jpg