Allspeel & Bigband & Elbraben

Geschrieben von hedo holland am .

Bei unserem "Wandervogelmaien im Mai" und unserem "ernteherbst im September" musizieren wir gemeinsam. Wir üben Stücke ein und spielen sie beim Folk-Ball undvielleicht bei herrlichem Wetter auch zum Tanzen auf der Wiese. Das wird dann Elbraben-Bigband oder Wandervogel-Ensemble genannt. Wir haben schon schöne Musiken eingespielt. olli, wodiko, hedo haben bisher unser Musizieren auf Tonträger aufgenommen udn teils gefilmt.

Die Allspeelauftritte mit Tanzen sind Höhepunkte unserer Feste, ähnlich wie die Festtafel, der Jahreszeitenball, die beiden Nächte mit Nachtdurchsingen am Feuer in der Jurte oder die Wandervogel-Olympiade zum Gaudi für alle.

Notenhefte sind bei uns bestellbar. 038842-21888. Teils mit Tanzbeschriebungen.

Allspeel in Schweden und hier: Auf die richtige Mischung „neu + alt“ kommt es bei Allspeel an. Viele Melodien mit Bekanntheitsgrad, Verwurzelung bzw. „Erinnerungswert“ im Volk. Wenn die Noten neu gesetzt sind, und Regie und Spielanleitung ein mitreißendes Tempo vorgeben, lassen sich auch traditionelle Stück wie „Lott is dot“, „Bohnenpott“ etc. herrlich fiedeln. Damit kommen wir schon ein wenig aus dem Einschläfermodus, der dem Spiel norddeutscher Tänze manchmal innewohnt.

Besonders wichtig ist deshalb, wer dafür sorgt, welche Noten ins Internet zum Einüben gestellt werden. Unsere Hefte sind nur die „1. Generation“. Der Effekt lässt sich wesentlich steigern, wenn gute, bühnenfeste Regionalmusiker mit Trad-Hintergrund die Tänze so zu bearbeiten vermögen, dass sowohl der Traditionscharakter klar wird, als auch fetzige Grooves dabei sind, die das Publikum vom Hocker reißen. Nicht umsonst haben sich die Trad-Stücke so lange gut gehalten, denn sie haben oft viel mehr Potential, als es zur Zeit von Musikern ausgeschöpft wird. Wenn die Stücke außerdem singbar bleiben, und das Publikum zum Mitsingen aufgefordert wird und vielleicht sogar Zettel dafür hat, dann habt Ihr ein attraktives Pfund mehr in Euren Festen und Veranstaltungen. Und wenn das wiederum aufgenommen wird, habt Ihr Bilder und Töne für die Werbung per Internet fürs nächste Fest und vielleicht sogar fürs Fernsehen.

Wer in Bingsjö (Dalarna in Schweden) war, und das Allspeel erlebt hat, wird sich darüber wundern, weshalb das auch hierzulande so lange brauchte, um eingeführt zu werden. In Schweden ist das Allspeel einer der Höhepunkte bei vielen Folkfesten mit 8 bis 10 Stücken. Wenn dann im Jahr eine neue, schöne und mitreißende Melodie dazu kommt, wird sie für viele Musikanten zum neuen „Ohrwurm“ und damit in die Liste der Repertoire-Stücke aufgenommen, besonders dann, wenn sie auch „gemafrei „ ist, wie die Oldiestücke.

Unsere Mecklenburger Allspeel-Sammlung haben wir nun mehrfach bei unseren Festen auf dem Rabenhof ausprobiert. Bei uns hier wird das Allspeel schon zur nichtwegzudenkenden Tradition, beliebt bei Musikern, Sängern und einfach Zuhörern. Wir haben den Musikern, die sich für das Fest anmelden, bisher einfach die gesamten Hefte zum Selbstausdruck zugemailt. Wir werden ihnen künftig auch die 8 – 10 Stücke vorher nennen, vielleicht auch im Folkmagazin veröffentlichen und die Notenauswahl der zu spielen Stücke auch demnächst ins Internet stellen. hedo

Allspeelhefte von Mecklenburg, Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind bereits bestellbar. Zu weiteren Bundesländern und Nachbarlädnern soll es weitere Allspeelhefte mit alten und neuen Musiken und Lidern geben.