R: Bis in die Bretagne ist es nicht weit. In die Bretagne zur Frühsommerzeit lohnt es sich in die Weite zu seh'n und im Atlantik schwimmen zu geh'n. 1.Komm in die Weite, die Sonne hinaus, lass doch die Sorgen den Alltag zu Haus. Kommt mit uns raus in Wald und Feld Wir erfahren uns die Länder der Welt. 2.Die Blumen lächeln im Sonnenschein. Die Vögel singen und Du stimmst ein. Ob es nun heiß ist, ob Regen fällt. Wir erfahren uns die Länder der Welt. 3.Weit ist die Bretagne und doch so nah. Tief ist der Atlantik und doch so klar. Und so lang' unser Bund zusammen hält, Wir erfahren uns die Länder der Welt.