hedos lieder 1 + 2 hl1 + HL2 Vorworte und Grafiken-

Geschrieben von wv am . Veröffentlicht in Lieder+Gedichte

3D-Buchdummy_3D-HedosLieder_web_Kopie.jpg

VORWORTE ZU hedos lieder 1 von ewu - Dr. UWE IMGART, hedo - HEDO HOLLAND, pauli - PAUL HINKEL

VOROWRT_UWE_hl12020-03-22_hedos_Lieder_1_Seite_8_Kopie.jpg

VOROWRT_UWE_hl12020-03-22_hedos_Lieder_1_Seite_9_Kopie.jpg

VORWoRT_hedo_hl12020-03-22_hedos_Lieder_1_Seite_6_Kopie.jpg

VORWoRT_hedo_hl12020-03-22_hedos_Lieder_1_Seite_7_Kopie.jpg

3D-Buchdummy_3D-HedosLieder_web_Kopie.jpg

Holland, Hedo: hedos Lieder

ISBN  978-3-88778-595-6

232 Seiten

Format: 18 x 25 cm

Sprache: deutsch Auflage 2020, Softcover. 22,80 €. Spurbuch-Verlag

Bei ihm zu Hause wurde viel gesungen. Für ihn als Einzelkind bekam das Singen und später das Klampfenspiel einen hohen Stellenwert. Hedo war genau zehn Jahre alt, als sein erstes Lied entstand. Viele weitere sollten folgen.

Mit „hedos Liedern“ können wir einer Fährte folgen, die uns zum Erleben eines jugendbewegten Menschen führt. Die für diese Sammlung ausgewählten Lieder lassen uns daran teilhaben, wie diese Erfahrungen hedos Leben geprägt haben: Natur und Fahrt, Musik und Tanz, Freundschaft und Gesprächskultur wurden Qualitäten, an denen sich hedo in der Gestaltung seines Lebens orientierte.

Wir können Anteil an Erlebnissen und Eindrücken aus acht Lebensjahrzehnten

nehmen. Wir sehen und hören von der Freude und der Erfüllung, die Gemeinschaft und Freundschaft und die wache Wahrnehmung der Natur bereiten können. Wir erfahren über die Wehen und Freuden von Jugend und Adoleszenz und die Auseinandersetzung des modernen Menschen mit einer sich rasch verändernden Welt.

Diese Lieder eignen sich dazu, Hymne einer Bewegung zu werden, so klein diese auch sein mag. Momente der Stille, der Reflexion und inneren Einkehr bis zur Einsamkeit finden ebenso ihren Ausdruck. Mit diesem weiten Themenbogen geht diese Liedersammlung über den Rahmen zahlreicher Kohten-, Feuer- und Tippellieder hinaus.

hedos Lieder bereichern das bei Wandervögeln, Jungenschaftlern und Pfadfindern verbreitete Liedgut, denn mit singbaren Melodien und verständlichen Texten ist dieses Liederbuch in allererster Linie eine Einladung, singend Gemeinschaft zu erleben.

GRAFIKBEISPIELE VON NADJA HOLLAND

Bild_von_2020-03-22_hedos_Lieder_1_Seite_5.png

2_Fahrt_Illustration_sans_titre1_Kopie.jpg

4_Fest_Illustration_sans_titre3.jpg

5_Frühling_MaIBAUM_Illustration_sans_titre.jpg

VORWORT NADJA HOLLAND hl2 HEDOS LIEDERBUCH 2

Freigeist, Hédoniste, Trotzkopf, Lebenskünstler, Eulenspiegel, Spassvogel, Wandervogel, Tänzer, Tanzmeister, Mitmachtänzer, Barde, Organisator, Schöpfer, Schaffender, Romantiker, Gastgeber, lebensbejahend, kinderfreundlich, KinderSeele, Menschenfreund, Tierfreund, Naturfreund, Naturschützer, Umweltschützer.

Seit ich denken kann, sehe ich meinen Vater hinter seiner Schreibmaschine, einer alten Underwood, wie Bilbo, aus dem Herr der Ringe, seinen Träumen und Projekten eine Form zu geben.

Vielleicht ist das die Eigenschaft, die ich am meisten an ihm verehre, die Fähigkeit seinen Träumen Raum zu geben und sie umzusetzen. Mit großer Geduld und Hartnäckigkeit, hält er fest an der Möglichkeit, seine Träume zu realisieren. Eine große Portion Idealismus, gepaart mit einem eigenwilligen Pragmatismus, haben es ihm ermöglicht, viel in seinem Leben zu realisieren.

Von den Projekten mit frühen Gruppen des Wandervogels nach dem 2. Krieg, über Jahre, in denen er halb Hamburg in riesige Reigen « zum Mitmachttanzen » einlud. Ein Begriff, den er geprägt hat, der in die Sprache Eingang fand. Jahre in denen er im Hamburger Stadtteil St. Georg das « Miteinander » öffnete, wo abends an grossen Tischen, Spiele gespielt wurden, und in der Küche hinten im Gang Leberwurst und Käsebrote für ein paar Groschen geschmiert wurden… Es gab Stadtteilprojekte für Kinder aus St. Georg an denen ich, wenn ich bei meinem Papa war, von Zeit zu Zeit teilnahm. Die Tänzer und Sänger waren nie weit, und ich erinnere mich, wenn ich manchmal nach einem Straßenmusikauftritt, mit dem Hut herum ging. Ein bsschen schüchtern und gleichzeitig sehr stolz. Denn das hatte ich begriffen, dass mein Papa wollte, dass man aus sich heraus ging und frei für das einstand, was man war.

Ich sehe hedo mit « Nikolaus » Nr. 2 oder 3, einem alten VW Bus, von dem es mehrere Generationen gab, seinen halben Hausstand mit sich herum fahren. Freizeiten in Marxen, wo über die Welt und wie man sie verbessern könnte, diskutiert wurde. Auch wenn ich keinen Bart hatte, wie die meisten in der Runde, versuchte ich, den Männern mit meiner Sicht die Stirn zu halten. hedo liebte es auch da, in seine « Stundenbücher » zu schreiben. Ich weiß nicht, wieviele er inzwischen voll geschrieben hat? Es müssen hundert sein. Notizen, Gedichte, Lieder, Zeichnungen, wie ein Gedanken und Gemütsbarometer.

Als er dann in Mölln sein « Schneckenhaus » kaufte, war das ein Meilenstein in seiner Sehnsucht, seinen Projekten einen Raum zu geben. Das eigene Haus, in dem er Gruppen zum Singen und Tanzen empfangen konnte, und weil es an einer lauten Straße gelegen war, brauchte er sich um die Lärmstörung keine Sorgen zu machen.

Nach dem Verkauf des « Schneckenhauses » konnte er nach der öffnung der Grenze ein viel größeres Haus mit einem riesigen Potential erstehen. Um ihm den Einstand zu erleichtern, half ihm Kessi, eine Sheltiehündin, die nicht mehr von seiner Seite wich. Der Tanzsaal wurde ausgebaut, und die Feste « Maibaum », « Herbstfest », « Waldweihnacht », wurden zum festen Bestandteil des Kalenders.

Wenn ich versuche, hier das Leben hedos in einigen Fragmenten zu beschreiben, dann ist es, weil « hedos lieder » zu einem großen Teil, wie seine künstlerischen « Stundenbücher » die Momente, Inspirationen, Themen in seinem Leben und der Welt in der wir leben zu beschreiben versuchen.

Sie sind das Band einer Sehnsucht, sich mit der Welt zu verbinden und über die Musik einen lebendigen Austausch zu schaffen. Sie sind Teil der Rituale, die hedo in seinem Leben, mit den Festen geschaffen hat, und es ist wunderbar zu sehen, wie sie Freude bereiten.

Mir sind seine Kinderlieder besonders nah. « Ein Gespenst das krabbelt an der Wand » ist mein liebstes. « Sitzt eine Schnecke im Schneckenhaus » hat er für mich gemacht, vielleicht weil ich ein skeptisches Kind war, und er sich wünschte, dass ich mehr aus mir herauskomme.

Ich bin glücklich, an den zwei Liederbüchern (Illustrationen), mitgewirkt zu haben.

Danke Papa, für deinen Glauben an dich, er hat mir geholfen, es dir gleich zu tun und für meine Projekte und Träume einzustehen. Dein wunderbarer Lebenswille, dein Lachen, deine Freude und dein Talent zum Glücklichsein sind ansteckend.

 EINFÜHRUNG HEDOS LIEDER 2 hl2

Ich war 15 Jahre jung, als ich mein erstes Lied machte und seither sind es über 500 Lieder, die ein drittes Liederbuch füllen würden. In meinen Liederbüchern sind Lieder meines Lebens versammelt. Viele von ihnen wurden erst ab 2020 im Notenprogramm Capella notiert und viele standen bis dahin in Kunstschrift von Günter Oetjens geschrieben in einem dicken Ordner, mehrere auch in Liederheften des Wandervogels und der Deutschen Freischar, und die ersten in der Nachkriegs-Liederblattsammlung der Fahrenden Gesellen.

Dieses Liederbuch enthält Lieder von 1948 bis 2021. Mit Freunden überlegten wir, sie in hedos lieder 2 chronologisch zu drucken, bevorzugten jedoch den Gebrauchsgedanken, sie wie in hedos lieder 1 nach Rubriken von Singanlässen zu ordnen.

Lebenslang habe ich Gedichte geschrieben und vertont, besonders deshalb, weil ich gern singe. Jeden Morgen singen monija und ich ein Lied vor dem Frühstück, um den Tag gut zu beginnen, so wie es bei mir als Kind oft üblich war. Mein Vater war Wandervogel und Herzenssänger und sang vor dem 2. Weltkrieg oft schon morgens bis zum 2. Weltkrieg, aus dem er gebrochen aus dem Krieg als 54jähriger nach Hause kam. Dieses Morgensingen bringt mir Freude und Schwung, dass ich mir als Jugendlicher vornahm, anderen Menschen Singefreude zu vermitteln. So begann ich schon früh Lieder zu notieren, Klampfenspiel zu lernen, bis ich schließlich ohne Musikstudium Musiklehrer wurde. Ich brauchte viele Jahre, um Schüchternheit zu überwinden und meinen Hörfehler zu akzeptieren. Schöne Sprache, eigene Poesie und gängige Melodien begleiteten mich lebenslang. Viele schöne Lieder entstanden und bringen vielen Menschen Freude und Kraft. Sie stärken nicht nur das Ich sondern fördern das kreative Tun und auch das Miteinander. Viele meiner Lieder sind Morgen-, Fahrt-, Fest-, Gruppen- und Umweltlieder.

Bei uns in Norddeutschland wird in Familien und Gruppen kaum noch gesungen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen mehr gesungen wird. Deshalb rege ich Paare, Familien und Gruppen an, mit täglichem Singen zu beginnen und so das Singen zu fördern.

Jugendbewegte Singegruppen gibt es hier in Mecklenburg kaum. Und nur wenige Menschen sind notenkundig.

Für Gemeinschaften, Gruppen, Familien und bei Festen, am Lagerfeuer und in frohen Runden werden Lieder mit passenden Themen gebraucht, nicht nur Schlager und Evergreens, sondern Lieder, die auch besonders zu den Festanlässen und zum Miteinander passen. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg entstanden von diesen Liedern nur wenige in deutscher Sprache. Da es mir darum geht, das gemeinsame Singen zu fördern, mache ich Lieder, die mir fehlten - Lieder, die freiheitlich, nachdenklich, fröhlich, natürlich und kämpferisch sind. Und gern schreibe ich dazu, wann, wo und weshalb sie entstanden sind, manchmal mit kleinen Liedgeschichten.

Damit Lieder gern gesungen und leicht gelernt werden können, ist es praktisch, wenn Melodien und Texte eingängig sind, am besten notiert in leichteren Tonarten für Musikanten und für Anfänger leicht spielbar auch mit Akkordgriffen singbar und in schöner deutscher Sprache.

Für die Singanlässe sind die Lieder in Rubriken notiert, so dass Herzenssänger und Liedliebhaber gut damit umgehen können und passende Lieder beieinander stehen für den praktischen Gebrauch.                                                                     hedo holland, Oktober 2021

Unknown.jpeg

blunschli_5475.jpg

Im_Herbst_-10-02_21-07-04.jpg

Im_Sommer_35.jpg

Im_Winter_Jahreszeiten_----alt.jpg

Jahreszeiten_neu.jpg

„hedos lieder“ sollen Lieder- und Lesebücher für andere sein.

Für das Singen miteinander, für Lieder für den Tag und für die Nacht und um die Gruppenpraxis, die wunderbaren Feste, das kreative Denken, die kraftbringenden Ritualien des Wandervogels in Dichtung deutlich zu machen.

Damit sind die beiden Bücher mit Liedern aus 60 Jahren ein Geigerzähler und Wegweiser für die Zukunft von Miteinander.

www.spurbuch.de

www.spurbuch.de