WV-ERNTE 5

Geschrieben von Thomas König am .

Unser Treffen hier auf dem Rabenhof ist prima angelaufen. Gestern, an unserem Tanzabend, waren zwar nur Ute und ich dabei, aber neben Marianne noch sieben ganz liebe Gäste. Die Tänze waren wunderschön. Michael aus Finnland hat eine leckere Suppe gebraut und dann ging es um 20 Uhr bis 22 Uhr los. Ganz besonders hat mir der Tan "Di grine kusine" gefallen. Alle Tänze aus rumänien, Griechenland, Irland (Carolans Welcome), Mazedonien waren ohne Anfassen. Wir waren Beate aus Schwarzenbek, die Sonnabend die Suppe kocht, Ulrike bei Möllln (die den Kranz geflochten hat, Ulrike aus Norderstedt, die herrliche Sonnenblumen mitbrachte, Gregor aus Münster, Michael, der die Suppe kochte aus Finnland und Oli aus Berlin, der uns schon mehrere Tage beim Vorbereiten half. Wir waren voller Freude.Wir mussten unsere Wandervogelernte mit Großfahrtentreffen leider auf 30 Teilnehmer beschränken incl. Tagesgäste und sind voll ausgebucht. 

  1. PROGRAMM: Lockerer als sonst, Marianne: Tänze ohne Anfassen, Referenten: Jutta-Ukulele, Marianne: Bigband, bob: Wandervogelchor, bob: Wandervogelolympiade, Michael: Märchen?: Lieder aus dem neuen Buch "hedos lieder".
  2. WORKSHOP-ÄNDERUNGEN: monija kann gesundheitlich nicht teilnehmen und ihren Blumenworkshop nicht machen. huub ist erkältet, kommt nicht, das Tanzen macht jetzt Marianne allein jochen ist bei seiner Mutter im Krankenhaus Dadurch fällt der Waldzitherworkshop aus. Alle Drei lassen herzlich grüßen.
  3. SORSAMKONZEPT: Unser Sorgsamkonzept zwingt uns, weitere Anmeldungen nicht anzunehmen, bzw. auf die Vormerkliste zu setzen. Wir haben auf 30 Teilnehmer beschränkt einschließlich der Tagesgäste für Sonnabend bzw. einen anderen Tag.Wer schon angemeldet ist: Voraussetzungen sind: Keine Erkältungskrankheit und mitbringen: Maske, Desinfektionsmittel, Festtafel-Leckerei. möglichst Zelt. Fürs Tanzen Schal und Handschuhe zum Anfassen und Wie immer Tanzschuhe mit heller Sohle (Sonst Barfuß- oder Sockentanzen). Außerdem Eintragen mit schneller Erreichbarkeit, voller Anschrift etc. und unseren Mitmachzettel mit Einverständnis, dass hier gefilmt und fotografiert wird
  4. NACHRÜCKLISTE: Zwei konnten nachrücken. Es sind jetzt 2 weitere Plätze frei.  308842-21888 + 0152 2198 3817
  5. ABSAGEN + AUSFÄLLE: Norbert war schon im Zug hierher unterwegs und musste umkehren, da Antwerpen jetzt Risikogebiet ist, und er nicht doppelt getestet war.  Ich erstttate ihm die Reisekosten. monija & huub sind krank. jochen ist bei seiner kranken Mutter. walter und seine Jungs können nicht kommen. 
  6. KOSTEN:sind diesmal auf 24 zahlende Teilnehmer umgelegt für Haus, Wochenendversicherung, Referentenfahrkosten und Material € 45,-, für nur Sa 25,- (10 – 20h).Konto: Siehe Rubrik 7.TEILNEHMER: Von den 30 Gemeldeten kommt Michael aus Finnland. Einige der Angemeldeten haben sich auf Nachfrage jetzt nicht noch einmal gemeldet. Wir brauchen aber in Coronazeiten mehr zuverlässige Rückmeldungen. Ich hoffe, dass die Auflagen nicht vorhr noch verschärft werden und wünsche Euch eine gute Fahrt nach Lüttenmark. hedo.   ES SIND DABEI: SH: akam, Beate, Erika, Karin, Ulrike Kr, Ulrike Ke, Thea, MV: Jürgen, Ilona, Ute, Franky, hedo. HH: Susanne, Martin, Jürgen NRW: Anne. Ingo, Gregor  Berlin: bob, Oli,  NS: Gesa  Hessen: Kim  BW: Marianne  Finnland: Michael akaam und Erika haben noch abgesagt, Jürgen und Ilona fehlten am Donnerstag und kommen wohl erst am Sonntag.  NACHRICHT VON LEO: Leo hatte gerade Geburtstag und einen schweren Schlaganfall. Er liegt im Krankenhaus halbseitig gelähmt, sagte mir Anne. 

www.spurbuch.de

www.spurbuch.de