2022-07_Viele_Icons_2.jpg -Bienenhotel_3.5.18_Kopie_2.jpg 
WANDERVOGEL wiedergegründet 1998 BÜNDNIS FÜR FRIEDEN, VÖLKER, NATURKULTUR, FREIHEIT, MITMENSCHLICHKEIT.  Mit diesen fünf Begriffen und mit kritischen Gedanken gestalten wir unsere Lebenswirklichkeit nicht selten mit ironischer Romantik, freiheitliches Denken, oft auch Mitmenschlichkeit.Unter Frieden verstehen wir auch sozialen Frieden. Wir sind in einer ständig gemeinsamen Lernbewegung, die uns laufend besser machen kann. Dazu wünschen wir Mitwirken und kollektive Kreativität einer wachsenden Zahl von Mitwirkenden aus Bünden und aus der Gesellschaft, damit von unseren Lesern. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Ältere Titelseiten der vorherigen Ausgaben wie diese unter Rubrik = ARTIKEL  Nachrichten, Kommentare, Impulse zu Bund + Gesellschaft aus WV-Logbuch - Wochen davor s. ARTIKEL.
WV_2MONATSZEITUNG.jpeg

LOGBUCH - ZEITSCHRIFT DER WANDERVÖGEL

wandervogel Nr. 127 November + Dezember 2022 (6/22)wanDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  0152 2198 3817 Dienstags Besuchstag auf telefonische Absprache.

Jetzt ist es Zeit für einen inneren Aufbruch, eine leise Ordnung der Gegenwart, mit dem Blick zunächst in die Vergangenheit und einem Ausblick in die Zukunft des Leben.     -          Mich aufmachen und Licht in das eigene Leben bringen, fragen in das Dunkel des Vergessenen und Fragen nach Sehnsüchten stellen. - Fragen wagen. Das Wagnis des Lebens neu bedenken.       (Max Feigenwinter)

29. TAGESPOLITIK: Fast jeden Tag ein neues Sensatiönchen an Gruseligem, an Eklichkeiten, an Morden, an Schweinereien. Das nennt sich Tagespolitik. Was ist es wirklich? Ein ständiges Ablenken von den wichtigen Dingen des Lebens, von den notwendigen Politikzielen, vom Bau an einer besseren Welt. Lass Dich nicht immer wieder einlullen.

Die Aufgaben-Verschleppungspartei CDU macht Maulwurfpolitik. Über alles, was sie verschleppt hat, labert sie jetzt, die Energiepolitik, die Bundeswehr und vieles käme nun viel zu langsam voran. Wer soll das glauben? CDU-Leute sagen, sie hätten das meiste gut gemacht und würden es nun noch besser machen. Da lachen die Hühner und sie selbst drüber, und wir auch, wenn es nicht so traurig wäre. Da ich mir nicht täglich die Laune verderben lassen möchte, möchte ich lernen, auch über solche Traurigkeiten zu lachen. Haben die Spezies von der Psychologie oder von der EX-Frau Sommer, dazu auch ihre Tipps?

28. GOMO: Gomo - Gerd Steinbrinker - war einer der bekanntesten beliebten Bündischen in Hamburg. Er ist jetzt im Dezember gestorben und wird in Nienstedten zu Grabe getragen. Karin, Dir, unser herzliches Beileid. Gomo war viele Jahre mit der Kuttercrew, dann mit russischen Tänzen und nun zuletzt viele Jahre mit Romaarbeit und Romaliedern aktiv. Gomo, Dir alles Gute für Deine letzte Große Fahrt. hedo

27. MITMACHKULTUR:  Wandervogel und Folkmagazin fördern die Mitmachkultur, die jede musikalische Familie gebrauchen kann und auch jeder Einzelne, der andere einladen möchte, jeder Folkclub, jedes Folkfest und Stadtteil- und Familienkultur. Mitmachkultur ist das Sammeln und Präsentieren von Anregungen, Anstößen, Neubedenken, Neutexten und Neukomponieren von Liedern, Musiken, Tänzen, Geschichten, Brauchtum und Ritualien - auch im Zusammenwirken mit alten bewährten, überlieferten Bausteinen - für Jahreszeitenfeste, Geburtstage, sonstige Festanlässe, Morgensingen, Lieder zum Lagerfeuer und für die Festtafeln, den täglichen freudebringenden kulturellen Bedarf. h

26. WEIHNACHTSWUNSCH: Damit so bald wie möglich Frieden wird, denke, dass der Ukraine ein Stellvertreterkrieg für die USA gegen Russland ist. Und die USA wollen nicht verhandeln und haben gerade eine wichtiges Gesetz beschlossen, das sich gegen Europa, besonders gegen Deutschland richtet. Putin hat es ihnen angeboten. Die Ukraine könnte isch nur unterwerfen. Und wir in Europa sind machtlos und können den Krieg nicht beenden. Drum unser Wunsch: Jeder sage allen Menschen, denen er begegnet: "Verhandeln, verhandeln, verhandeln." - Damit der Wunsch  weltweit wird, und die USA verhandeln müssen. (Allmächtig sind die USA nicht. Auch dort gibt es viele Menschen, die Frieden wollen, verhandeln wollen. Und viele, die unsere Freunde und nicht unsere Feinde sind.)

25. LIEDERRÄTSEL-Weihnachtsgeschenk: Die ersten 10, die das Rätsel lösen, bekommen den dicken NIKOLAUS, unser Winter- und Weihnachtsliederheft (u.a. mit Waldweihnachtsliedern) gratis zugesandt: Aus welchem Lied stammt folgende Textzeile?  "... und auch das Folkfest Feiern, und das nicht nur in Bayern..." (An Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mit Postanschrift)

24. WEIHNACHTSGESCHENKE FOLKIG: Eine Menge an CD-Angeboten findest Du unter Rezensionen Kinder (und auch andere), Außerdem das schöne Buch mit CD   "Es war, als hätt der Himmel die Erde still geküsst" mit Mondliedern zusammengestellt von Ulrich Maske und Franziska Harvey, Goya-Verlag.

23. WALDWEIHNACHT:  Unken hatten gerufen, die Coronisten seien zu faul zum Laternenspaziergang in den Wald. Dabei scheint es so, als ob mehr und mehr unserer erwachsenen "Wandervogel-Küken" sich der Historie zuwenden und Wandervogel googeln. Teils finden sie Blödsinn, teils kritisches Hinterfragen, teils herrliche Geschichten, nur wenig über Frieden und was wir machen können, uns nur bleibt, alle Freude, alle Menschen aufzuforden zu verhandeln, verhandeln, um die Kriegstreiber, Rassisten, Krisenzocker und Doktrinären mit Menschen aller Welt global in ihre Schmuddelecke zurückzudrängen. Deutschland ist leider ohnmächtig, noch nicht wieder richtig aufgestellt und in Gefahr, dem Rüstungsholzhammer falschen Raum zu geben. Dass Wandervögel nun seit 100 Jahren das machen, was Hirnforscher heute sagen Persönlichkeiten zu fördern, Menschen zu achten und langes gesundes, glückliches und gemeinsames Leben für uns selbst über Geld und Kapitalistisches zu stellen, bewährt sich bei unseren Treffen, auch bei unserer Waldweihnacht. Wir haben das gemeinsame Singen, die wunderschönen Feste, die Kerzen, die Gastgeber, die Freunde mit unseren Liedern, Tänzen, Geschichten, Märchen und der lockeren, kreativen Form in Wald und Heim mit vielen Kerzen. Und die Freude war wieder auf dem Rabenhof so groß, dass vier um unser leuchtendes Halstuch baten. Der Beitrag ist Minimal, den hält keiner ab. Doch der Wert des Gemeinsamen, des Freudebringens, des Selbstmitbringens von Festtafelleckereien, von einem Gedicht, von einem Gastgeschenk, von freundschaftlicher Umarmung, das hält uns zusammen, jung und alt, Musikant und Sänger, Arbeiter, Akademiker, Behinderter und Macher. Und dabei über wir uns in Festkultur und Gespräch, in Klönschnack und Vorwärtsdenken. So sprachen wir vom alten, weisen König, von Fahrtenwünschen in die Ukraine, vom chinesisch Lernen, von den nächsten Singewettstreiten und unserem neuen Bundestreffen und Wiedersehen im März. Und dass der Rabenhof viel zu oft leer steht, dass Ihr ihn nutzen könnt mit seinen praktischen Möglichkeiten, mit seinen Blumen, dem Tanzsaal, den Gruppenräumen, die Übernachtungs- und Zeltmöglichkeiten, seiner Blumenpracht und Naturnähe im alten Grenzland zwischen Germanen und Slawen, Bundesrepublik und DDR, Schleswig-Holstein und Mecklenburg. Lüttenmark bedeutet "kleine Festung" zu der man durch Leisterförde, die Kiefernfurt kam. Heute geht die Bahn nach Boizenburg und vor dort der Rufbus bis Lüttenmark. Auch Parkplätze und Wohnmobilplätze sind genügend da. Wir sind wenige in unserem kleinen Bund. Und wir laden alle Freunde ein, solche Wandervogelgruppen mit Jung und Alt an ihrem Ort zu gründen und selbst einzuladen. Zum Singen, zum Tanzen, zum Musizieren, zum Wandern, zum Miteinander und Füreinander. Es Neuen, Interessierten leicht zu machen, sich einfach zu melden und in Freundschaft und Miteinander zu üben. h

Fünf neue Wandervögel tragen unser grünrotgoldenes Wandervogelhalstuch.

22. WANDERVOGELPRÄGUNG GESTERN, HEUTE MORGEN: KOMPASS/WANDERVOGEL

21. BRIEF AN HUBERTUS: Wer am Eingemachten des Wandervogels Interesse hat, hier ein Brief an Hubertus, den größten Sammler von Liedern deutscher Sprache. KOMPASS/BRIEF AN HUBERTUS

20. WINTER- UND WEIHNACHTSLIEDER: Weg vom Frömmelnden zu den guten Hirten- und Marienliedern war schon 1920 Ziel der Wandervogellieder. Waldweihnachts- und Fluchtlieder kamen dazu. für unser Nikolaussingen und die Waldweihnacht mit NaturKultur. 2020 haben wir unser 100seitiges Wandervogelliederheft erweitert. € 5 frei Haus.

19. FERNSEHKRITIK: 1.) Die Programm sind in den vergangenen 10 Jahren laufend schlechter geworden. Der Anteil billiger Unterhaltung wird immer größer. 2.) Phönix-Kritik: Phönix war für mehrere von uns ein Ausweg. 1. Nun geht es auch dort bergab. 2. Anstatt die Ursachen von Konflikten in den Vordergrund zu rücken geht es nun immer mehr einseitig gegen Russland und nun auch gegen China. 3. Die Mängel und ihre Auswirkungen werden nicht laufend deutlich gemacht wie: Kinderarmut, Ostbürger-Benachteiligung, Bildungsschwächen in Deutschland, EU-Entwicklung 3. Für den Klimawandel werden politisch wenig interessante Menschen kaum mitgenommen. 4. Globale Verantwortlichkeiten und nötige Sanktionen werden kaum deutlich gemacht. Nationale Egoismen von Ländern, weltweiter Kampf für Artenvielfalt, Bericht von Zusammenschlüssen gegen Kriegstreiber, Autokraten, Menschenrechtsverletzter, für bedrohte Völker gibt es fast nicht. 

IN PHÖNIX GAB ES 19.11. 22 ein Gespräch über Medienrealität in dem allgemein der Vorschlag begrüßt wurde, zu wahrheitsgemäßen Aussagen zu kommen. Auch soll deutlicher gemacht werden, dass digital Übersichtlichkeit geschaffen werden soll. Sind das fromme Wünsche? Ich sehe das bisher nicht. Das Verhungern und Nichtimpfen in der 3. Welt ist eine Schande der Menschheit. Darüber wird nur der gute Wille berichtet. Die wirklichen Zahlen und Entwicklungen sehen wir (fast) nicht. Das Ertrinken und Verzweifeln der Flüchtlinge, das Verhindern der Fluchtursachen, die wirklichen Auswirkungen der Klimakatastrophe und der Kriege (bei weitem mehrheitlich der USA) werden nicht oder verschwommen klar benannt. Die Autokratien werden nicht deutlich gemacht, sondern als Urlaubsländer gefördert. Kein Wunder, dass Demokratien weltweit nicht als die besseren gesehen werden. Wer immer nur seinen guten Willen bekundet, aber nicht grundlegend entsprechend handelt, ist nicht glaubwürdig. Wo sind die Seidenstraßen der Demokratien?

Die Fahrten der Wandervögel müssten mehr in Notländer, Fluchtländer gehen und vor dort berichten, was an nachhaltigen Hilfen dort ankommt. Wer baut Brunnen und Solaranlagen anstatt dort nur militärisch aufzurüsten?

Dass wir uns gezwungen sehen, die Zumutungen der öffentlichen Medienmeldungen seit 2 Jahren laufend mit unseren geringen Mitteln richtig zu stellen, ist Tatsache.

1. Die Medien stellen die wirklich wichtigen Meldungen nicht an die Spitze oder bringen sie nicht. 2. Sie berichten vielfach, was die Masse sehen, lesen oder hören will und nicht so sehr, was wirklich richtig ist. 3. Sie richten sich nach gefärbten Ideologien, Meinungsinstituten, Manipulationsuniversitäten aus, die uns einWeltbild predigen, das uns gefügig machen soll.  4. Wir haben uns vor Verschwörungstheorien zu schützen, die alles in den Schmutz ziehen, was Menschen stärkt und schützt.

Wir wollen besonders lebensfördernde Wegweiser und Taten für die Zukunft, die Kinder und Jugendliche stärken, nicht nur in Deutschland. Dafür brauchen wir Hilfe und Unterstützung unserer Leser. Dafür brauchen wir Mitstreiter und Unterstützer. Glaubwürdig, tatkräftig, werbend, impulsgebend, mitwirkende, vielleicht auch finanziell.  h

18. AfD: Die AfD lehnen wir ab. Dazu schreiben wir gleich. Zuerst aber: Die AfD wird für viele attraktiver. Das zeigt sich besonders in Nordrhein-Westfalen, wo sie in einem Monat 6,5% zugenommen hat. Die Gründe sind mehrschichtig: 1. Inflation und Preissteigerungen engen viele Menschen ein. 2. CSU und AfD schüren Angst, dass die Heizung für viele im kommenden Winter nicht reicht. 3. Es wird viel zu wenig gegen Kinderarmut getan. So etwas geht gar nicht. 4. CDU/CSU/SPD haben in der vorigen Regierung viel zu viel auf die lange Bank geschoben, vernachlässigt. 4. Menschen im Osten haben großenteils fast 1/3 weniger an Einkommen. Das ist derart ungerecht, dass die Hähne schon krähen. 5. Der Krieg verängstigt viele, auch dass die Bundeswehr so viele Mängel hat. 6. Die Linken schwächeln. FAZIT: Das Ampel-Regierung das nicht alles auf einmal meistern kann und sich mit gegenseitigen Vorstellungen auch teils langsam ist und sich zusammen raufen muss, liegt an vielen Wählern, die falsch gewählt haben. Die Unmutigen tendieren jetzt zu AfD oder CDU/CSU, auch wenn das nicht problemlösend ist, sondern eben nur unmutig, meckerig, ängstlich, wütend... WANDERVOGELMEINUNG: Wir halten die Wut, AfD zu wählen wohl alle Wandervögel, grundsätzlich für falsch. Auch die Ängstlichkeit auf die Bremser CDU/CSU auszuweichen ist nicht problemlösend. Durch die Bundestags-Wahl 2021 war und ist aus diesem Dilemma die Ampel die beste Lösung. Die Wähler sollten den Fehler nicht noch einmal machen, so zu wählen, dass problemlösende und zukunftsorientierte Parteien keine Mehrheit haben, sondern mit einem Parteienmix zufrieden sein müssen, der länger braucht, die internen Konflikte untereinander auszuloten. Die Wähler sollten sich genau ansehen, wer ihnen am ehesten hilft, ihre eigenen Probleme zu lösen, wer vorwärts denkt und handelt, auch wenn es oft bei den vielen Problemen / Krisen nicht leicht ist, nicht sofort geht, mehr Nachdenken und politische Meinungsbildung braucht. Politische Bildung und politisches Denken sind für jeden - auch für Jugendliche - wichtiger geworden, weil Deutschland jetzt, 70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg wieder Weltpolitik machen muss, obwohl Europa noch recht schwach ist und besser zusammenarbeiten sollte. Die Konstruktion von Europa mit Einstimmigkeit ist eben nicht die beste. Wir sollten besonnen und ruhig Provokationen und neuen Problemen begegnen. Auf Hetze und auf Lügen sollten wir nicht reinfallen. Und die Massenmedien sollten wir scharf unter die Lupe nehmen. Auch unsere kapitalistische Wohlstands-Seite ist mit vielen Fehlern, Ungerechtigkeit, Verheimlichungen und Lügen gestrickt. Für uns zwar besser, aber für arme Länder bestimmt nicht, nicht nur in Klimafragen. Drum: Besonnen, angstfrei und hinterfragend demokratisch antworten. Ein Kreuz alle vier Jahr reicht für Demokratie nicht mehr.  hedo

Gibt es Widerspruch oder Korrekturen von Wandervögeln? Dan schreibe gern. Ich bin für Meinungsäußerungen dankbar. h

17. WANDERVÖGEL SIND GEGEN NAZIS: Aber für Mitmenschlichkeit, Demokratie, Freiheit, Umwelt und NaturKultur, zukunftsreiche Traditionen und Heimaten. Wir beobachten, dass viele Rechte jetzt mehr und mehr schwarz-weiß-rote Krawatten oder Schlipse tragen. Viele auch schwarze Jacke, weißes Hemd und roten Schlips, besonders bei offiziellen, schwierigen Anlässen. Wir Wandervögel verzichten seit über 100 Jahren meist auf Schlips, Krawatte und Kragen. Ist es nicht ein seltsames Zeichen, dass die Herren Biden und Putin viel schwarz-weiß-rot tragen? Die Farben der alten rigorosen Nazis und Nationalisten seit Kaiserzeiten? Und auch die meisten Rechten tragen schwarz-weiß-rot. Achtet darauf, wann das gemacht wird, wer das macht. Vielleicht wird Dir dann doch auch bewusst, weshalb die das machen.

16. FEIERN AUF WANDERVOGELART: Ein paar kleine Gedanken, zu denen Du auch schreiben kannst. Durch das immer wieder Neuüberlegen und Justieren sind unsere Feste so schön geworden. Dazu schreiben wir hier, um Wandervögeln, Gruppen und Bünden Impulse zu geben, auch für jeden selbst - sein Leben zu verschönern.   KOMPASS

15. INSPIRATION GANZ LEICHT MALEN ZU LERNEN:  - "MALEN MACHT GLÜCKLICH" Das Buch macht Spaß, lässt Dich gleich besser malen und zeichnen, gibt viele Tipps und Beispiele. Siehe einfach unter REZENSIONEN

14. WEIHNACHTSLIEDER 100 SEITEN: Wir bereiten gerade den Druck des neuen Heftes 2022 vor. Kennst Du schöne neue Weihnachtslieder, die Du uns mit Noten schicken kannst? Das würde uns sehr freuen. 

Um das Jahr 1900 wurden viele schnulzige Weihnachtslieder bekannt. Die Wandervögel beschäftigten sich schon damals mit Weihnachtslieder. und kritisierten die süßlich-schmalzigen Modeliedchen, die sich teils bis heute in Liederbüchern tummeln. Im Wandervogelliederheft von 1926 (das bei uns im Reprint zu haben ist) steht in etwas im Vorwort: Wir beschränken uns aus bekannten Gründen auf ein paar unverzichtbare Weihnachtslieder und nehmen am liebsten Lieder die echter sind. Das sind besonders die Hirten- und Marienlieder. Aber auch ein paar neue. Einige Liedermacher aus dem Wandervogel haben Lieder gemacht, die sich auf die Wurzeln beziehen, auf echten Glauben, auf wahre Fröhlichkeit, auf die Natur und auf die Kinder. Eben die geeigneten Lieder für die Familie. 

13. WEG DER WANDERVÖGEL: Gedanken, die schon im Wandervogel vor 5 Jahren veröffentlicht wurden. (Wird in Kürze gesetzt)

12. WANDERUNGEN DURCH MECKLENBURG: Wanderungen des Wandervogel interessieren wohl alle Wandervögel. Z.B.: Pretziner Heide der Hünengräber, Das verschwundene Dorf, das Grüne Band, das Elb-Venedig.... Wird jetzt angefangen und fortgeführt. Die ersten Wanderziele im Umkreis des Rabenhofs sind gesetzt. Von Wandervögeln und Wandervogel-Interessierten kann auf dem Rabenhof Quartier genommen werden. Man kann dort auch Wandervogel werden. Unter Artikel/Mecklenburg stehen auch Wanderangebote 2023

Wer gut schreiben kann, kann Wanderungen "seines" Bundeslandes, seiner Heimat, hier bringen und bekannt machen.

11. hedos lieder 1: Die Vorwörter von Dr. Uwe Imgart und hedo und Grafiken von nadja holland sind dabei. Lieder/hedos lieder

10. ZERBROCHENE KINDER & KINDERARMUT:  (Antwort auf eins ihrer Kinderbilder, das nadja mir sandte)

Liebe nadja, den Symbolcharakter der "zerbrochenen Kinder" kann ich gut verstehen. Hier in Deutschland rangieren Kinder und Jugendliche etwa auf Platz 10. Da ist ein starkes Umdenken nötig. Außerdem werden so viele Kinder missbraucht oder falsch oder verdreht erzogen. Und die meisten Kinder in Deutschland und vielen Ländern erfahren nicht einmal, was ihr bester Weg für sie persönlich ist. Hinzu kommt, dass Kinder in manchen Ländern (fast) chancenlos sind und teils hungern, verhungern. Und in den reichen Ländern verwahrlosen immer mehr Jugendliche. Da Kinder und Jugendliche die Zukunft jedes Landes, jeder Familie sind, ist die Frage der KINDERWÜRDE nach der von FRIEDEN auf allen Ebenen für mich die zweitwichtigste. Es darf nicht sein, dass von 30% der Kinder in Deutschland in KINDERARMUT leben. Bei entsprechender Titulierung einiger Deiner Bilder würde die Problemarbeit Deiner Bilder leichter erkannt und vielleicht auch ein wenig in die Richtung wirken, wie ich es mit meinen Lidern mache. Vielleicht gäbe es auch einen guten Gitarrensänger, der zu einer Matinee Deiner Kinderbilder kritische Kinderlieder von mir singen würde. ich habe durch meine Lehrerzeit ja auch viele positive Kinderlieder. Ein paar fröhliche Kinderbilder würden Dein Repertoire und Renommee durch eine Mischung vielleicht auch insoweit verbessern, dass Du nicht als Schwarzmalerin allein dastehst? Aber vielleicht denkst, empfindest Du das ganz anders. Anregend ist die hier geschidlerte Denke von mir Sicherlich. Alles Liebe. hedo

9. WEIHNACHTSLIEDER: 1929 ist das 1. Weihnachtsliederheft des Wandervogels erschienen. Es ist im Reprint bei uns für 5 € zu bekommen. Es bringt jedoch schöne Lieder, die heute zumeist kaum gesungen werden. Das aktuelle Wandervogel-Liederheft zum Winter und zur Weihnacht ist der "Nikolaus" mit sowohl den schönste, wenig bekannten Weihnachtsliedern wie mit Waldweihnachtsliedern, also für die Weihnachtsfeier draußen am Feuer oder im Wald. Das ist auch für € 5 zu bekommen, aber leider nur für Wandervögel zum internen Gebrauch, denn es sind Lieder drin, deren Rechte wir nicht haben. Die Auflage ist von 2020 und ist gerade für die Weihnachtstreffen und -Feste in diesem Jahr auch im Reprint erschienen. die meisten Wandervögel haben den NIKOLAUS schon. Viel Freude beim Singen.

8. KINDERARMUT + SCHULESSEN: Wir haben uns mit mehreren Wandervögeln beratschlagt. Anfang des Gesprächs war, dass Deutschland in Schwierigkeiten kommt, dadurch, dass es hier zu wenig Kindergeburten gab. Ursache dafür soll u. a. sein, dass Familien seit Jahren zu wenig emotional und kreativ gefördert werden. Dass an die 30% der Kinder in Deutschland bestätigt in Altersarmut leben sollen, ist für einen der reichsten Staaten der Welt nicht nur ein Armutszeugnis, sondern eine Schande. Viele Kinder kommen ohne Schulbrot in die Schule und haben noch nicht gefrühstückt. Das klingt für das reiche Deutschland wie ein Armutszeugnis mit Verwahrlosungs-Symptomen. Wir bitten Wandervögel, Freunde und Leser um Stellungnahme.

Bisher hat unser Bund in 22 Jahren seit seiner Wiedergründung keine politischen Forderungen gestellt. Dies ist ein Grund, damit jetzt 2022 zu beginnen. Dafür brauchen wir Zustimmungen möglichst mit Begründung, besonders von Pädagogen aus dem Umkreis des Wandervogels und auch von Lesern dieser Schrift.  Danke. h

7. BÜNDISCHE AKADEMIE: Wenn Du freie und offene Berichterstattung über die Bünde, das Bündische, mehr erfahren möchtest, schau nach unter "www.bündisch.de" Dort findest Du neben Aktuellem, bündischen Terminen und Liedern auch Impulse aus der "Bündischen Akademie" für Gruppengründung, Singekreise, Tanzkreise, Gruppenkultur von mehreren Impulsgebern aus den Bünden und vom Wandervogel. Dadurch, dass wir vom Namen "buendisch" auf "bündisch" (www.bündisch.deumgestellt haben, sind die Aufrufe und Anregungen von uns bisher unbekannten Interessierten zu unserer Freude enorm gestiegen.

6. TERMINE + REZENSIONEN: Wer hat Lust, laufend Termine der Bünde und drumrum einzutragen und/oder CDs zu erhalten und dazu Rezensionen zu schreiben? Wir haben für beide Rubriken bisher keinen Mitarbeiter. Viele Leser sind an Terminen und an neuen, interessanten auch bündischen CDs interessiert. Das würde unser "bündisch" noch interessanter machen.

5. Wandervogelbündnis und andere Bünde:  Bei Gesprächen haben wir uns schon oft gefragt, weshalb wir viel über unseren Bund erzählen und sogar viel Internes mitteilen. Fast alle anderen Bünde geben wenig von sich preis. Oft fast nur Erlebnisberichte und ein paar Fotos. Das könnte uns ja egal sein. Da aber das Interesse an unserem Bund so groß ist und wenig Echo kommt, denken wir, daß wir vielleicht auch mehreres nicht so optimal machen, anstatt auf die anderen mit dem Finger zu weisen. Wandervögel bei uns haben eine Infoliste mit Adressen, Telefon und Mail, viele ist im Wandervogelnetz per Telegram verbunden. Es laufen viele Kontakte untereinander. Die schriftliche Kommunikation aber ist bei uns auf wenig konzentriert. Woran mag das liegen? Wir würden das gern wissen und verbessern.

4. TUSKTAG 1.11. AUF DEM RABENHOF- GRÜNDUNG DJ 1.11 1929, ich singe mit denen die Vorbeikommen Lieder der Eisbrechermmannschaft +Wunschlieder- Da wir am 1.11. 1998 den Wandervogel e.V. wieder gegründet haben feiere ich außerdem den 24. Geburtstag unseres Bundes mit Liedern und Feuer. wer mitfeiern will, ist willkommen. Dass das der Nach-Halloweentag ist bedeutet, dass wir zusammen einen herrlichen Tschai brauen. (bis 31.10. melden.) Im nächsten Jahr wird der Wandervogel 25 Jahre jung. Da bin ich gespannt, was von Euch dazu für  den 1.11. als Ideen kommt.

Unser Versuch, den tusktag zu feiern, hat mir Freude gebracht, obwohl wir nur zu Dritt mit 3 Klampfen waren. Ein Feuerchen in der, Jurte, Tschai, die Kerzen und Lieder aus der "Eisbrechermannschaft" sowie dem grauen, geheimen Wandervogelliederbuch ohne Verlagsnennung (wohl erstmals schwarz in der DDR gedruckt), brachte uns schnell ins gemeinsame Singen. Jeder erzählte eine Anekdote, was ihm tusk und die dj 1.11 nahe gebracht hat, um den Tag zu feiern. Ich erzählte auch dazu, wie wir dazu kamen, unseren Bund grade am 1.11.1998 wieder zu gründen.  Wir verbinden in unserem Bund die Gedanken von jungenschaften und Wandervogel. In den 60er Jahren hatte ich - damals bei den Fahrenden Gesellen - die jungenschaft fg gegründet und die Zeitschrift briefe herausgegeben. Aus den briefen von tusk und den aus den 60er Jahren können wir neben dem Singen und Feiern hoffentlich im nächsten Jahre passende Artikel heraus suchen und bringen.

3. MAULBRONNTREFFEN: Am SA. 5.11. ist Maulbronntreffen der Erzbündischen zum dj 1.11 - Geburtstag und TUSKTAG. Interessierte rufen an. Noch besser: Berichten.

2. BURG LUDWIGSTEIN: AUF DER BURG PASSIERT AUCH SPANNENDES. Lasst es uns nicht ganz aus den Augen verlieren. Auch wenn es dort bei Bündischen mehr halberwachsen, wenig politisch, aber froh und ideenreich zugeht. Also ähnlich wie bei unseren Festen. Das Logbuch & Hafenfest zeigt das schon mit dem Namen. ARTIKEL/BÜNDISCH

1. ZweiMONATSZEITUNG vom 1.9.-31.12.22

HIER IM LOGBUCH DES WANDERVOGELS - DAS AKTUELLE FÜR EINLADUNGEN, ERLEBEN, LEBEN, POLITIK, GEMEINSAMES, quasi intern aus der Kombüse, realistisch in schwerer See, und mit Seemannsgarn mit ironischer Romantik. So steuern wir unsere fliegende, schwimmende, wandernde, fahrtende Wandervogel-Kogge über die Erde, durch die Meere und Lüfte. Mast-, Schot- und Flügelbruch mit Ahoi und Horrido! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 25.10.22  ist das Logbuch der Wandervögel Nr 126 gerade 3594 mal im Oktober 2022 weltweit aufgerufen worden. Die Aufrufzahl, die Zahl der Leser, ist seit Corona zu unserer Freude gut gewachsen. Die Zahl derer, die sich Mitarbeit zutrauen ist jedoch noch gering. Da Wandervögel und Wandervogel-Interessierte jedoch in der Mehrzahl aktiv sind, ist Echo von mehr Interessierten wünschenswert. Oder hast du nichts beizusteuern, anzuregen, zu verbessern? Wenn doch, teile es uns mit. Die Webseite steht allen Wandervögeln zur Verfügung, so dass Du selbst wohl fast immer unzensiert schreiben kannst. Du kannst sogar mit einem Code direkt selbst Fotos, Lieder, Artikel eintragen, wenn Du willst. Durch Dich und jeden weiteren Mitschreiber wird der WANDERVOGEL bunter und interessanter, anregender und freudebringender. Den Kopf in den Sand zu stecken, ist sicher auch nicht deine Sache, lieber denken, handeln, schreiben, machen und lachen. Du brauchst nicht in unserem Bündnis zu sein, um mitwirken zu können.

ANREGUNGEN VON LESERN 6 SCHREIBERN AUS DEM WANDERVOGELBÜNDNIS

Es liegen einige Artikel vor, die getippt werden sollen. Schick' am besten per eMail, das spart Zeit.

TANZKREIS: Vor 22 Jahren gründeten wir die Rabentänzer, einen kleinen, aktiven Dorftanzkreis mit Folk- und Wohlfühltänzen zu den schönsten Melodien Europas. Zuerst tanzten wir beengt, dann war der schöne Tanzsaal mit Scjhwingfußboden fertig, und seitdem haben wir auf dem Rabenhof in Lüttenmark das Donnerstagstanzen mit 14 TänzerInnen und einer Whatsapp zur Kommunikation. Mittlerweile sind wie 5 TanzmeisterInnen. Vier haben schon einen eigenen Tanzkreis gegründet, Beate in Schwarzenbek, Jürgen in Boizenburg, Uwe in Mölln mit Behinderten und Martina mit Patienten. Zweimal im Jahr laden wir Referenten zu unseren Wochenendfeste ien. Manchmal sind auch Interessierte donnerstags zu Gast, kommen auch Referenten einfach so, um uns neue Tänze zu bringen 

ERDJURTE: Als Grundstück und Material vorhanden waren, gab uns Lampi einen Bauplan, mat, Ralf und Schmitti bauten und brachten neue Gedanken ein. Es wurde ein Rund für bis zu 30 Personen. Dass so eine Erdjurte, die sich nun schon 18 Jahre bewährt, einer der wichtigsten Treffpunkte unseres Bundes wurde, hatten wir nicht gedacht. Durch Schmuck, helle Wände, gutbelüftete Feuerstätte, trockenes Holz, viele Kerzen, Laternen, Tschai und alle möglichen Fahrtentrophäen wurde es ein märchenhafter Raum. Am Feuer beim Tschai genoss ich dort schon viele schöne Stunden. Eine Gruppe, jede bündische Gruppe, sollte sich überlegen, ob sie so eine Erdjurte bauen könnte, vielleicht mit anderen zusammen auf einem Grundstück von Freunden. Der Bau ist preiswert. Ein paar Latten, Platten und eine alte Tür. Wenn Ihr interessiert seid - Wir stehen gern mit Rat, Fotos und Plan bereit.

LIEDERMACHEN: Es fehlt etwas in Deutschland. 

BANDGRÜNDUNG: Tanzen mit Livemusik

FESTTAFEL: Mittelpunkt eines Festes ist nicht umsonst

TANZMEISTER: Eine Band ohne Tanzmeister, da fehlt was. Weil Zuhörer, Publikum teils gern tanzen. Und wenn es ein klein wenig Hilfe für leichte Tänze gibt, dann ist die Band mitreißender, zeiht mehr Publikum an, wird immer wieder eingeladen, wenn das Tanzen gut läuft. Das Repertoire für die Tänze. Da gibt es die Elbrabenhefte (bestellbar) mit Noten, Testen, Tanzbeschriebungen und Hintergrund zur Hilfe und Erleichterung mit Mitmachtänzen, die leicht lernbar und spielbar sind.

TSCHAI - TSCHAIZEREMONIE:  Wer die Jurtennächte am Feuer mit Tschai nicht kennt, 

HEIMATVEREIN: Wer kulturell aktiv sein möchte, wird praktischerweise die Strukturen im Dorf, im Stadtteil nutzen.

LIEDERKREIS: Wer gern singt, 

Singst & musizierst Du gern? Nächstes Wochenende vom (1.) 2.-4. DEZEMBER 2022 Liedernacht und Waldweihnacht. Rabenhof Greven-Lüttenmark, 1/2 Stunde = 50 km östlich Hamburgs.

Musikanten und Erstbesucher können gratis teilnehmen. Hast Du Lust? Fr. Ankunft gegen 17h, - Rabenhof, 19258 Greven-Lüttenmark, Leisterförder Str. 23, 0152 2198 3817. ( 8 km BHF Schwanheide, 12 km Bhf Boizenburg-Bahnhof, Autobahnabfahrten Guwos oder Zarrentin. (BAB Hamburg-Berlin) 

MUSIKINTERESSIERTE: AUF FOLKMAGAZIN.DE SIND NEUE CD-REZENSIONEN AUS IRLAND, FINNLAND ETC. Darunter 2 großartige CDs.

FRÜHSTÜCKSGESPRÄCHE AUF DEM RABENHOF: Bist Du auf dem Rabenhof, kannst Du mitsprechen.

Wer politisch interessiert ist (neben Natur, Kultur, Fahrten und Gemeinschaft), der sieht in unserem WANDERVOGELNETZ, wie wir hinterfragen, möglichst ohne Schuldzuweisungen. EIN BEISPIEL: Wir denken darüber nach, wie die Machtstrukturen und Machtbestrebungen, Machterweiterungsabsichten aussehen. Da helfen uns unsere Massenmedien nicht weiter. Unsere kleine Republik ist dazu verdonnert (ca. seit Anfang dieses Jahres), sich zumindest westlich (kapitalistisch) in die Weltpolitik einzureihen und sich besonders für Europa einzusetzen. Hier im Osten unserer Republik ist Moskau, sind die russischen Menschen vielen bekannter, vertrauter. Und Putin wird von vieles mehr als der Wolf gesehen, der bedrängt wird und zurück beißt, also eher, als der Verteidiger. Selbst der Chefredakteur der regionalen Presse (Schweriner Nachrichten) schwingt keine Holzhammer-Argumente, sondern argumentiert vorsichtig, auch über die Benachteiligung im Osten, die gebrochenen Lebensläufe, die geringen Renten, die weiten Arbeitswege. Selbst bei uns im Land gibt es noch viele Lebenslügen, Ungerechtigkeiten und Überheblichkeiten. Wenn Wandervögel drüber nachdenken, liegt die Sympathie bei den Benachteiligten und keinesfalls bei Arroganten, Überheblichen.  

WANDERVOGEL:  Weshalb bin ich Wandervogel? ARTIKEL / WANDERVOGEL

TEESTUBENGERÄCHE: Wenn Du über das Wohlfühlen im Wandervogel etwas erfahren möchtest, schau nach unter TEESTUBENGESPRÄCHE / FEUER oder FESTKULTUR 

FOLKLORETERMINE TOUREN KONZERTE FESTE: Wer daran interessiert ist - auch für Auslandsfahrten - findet viele Termine und Impulse unter www.folkmagazin.de

3_phixr-300x62.png

Russland wollte mit USA verhandeln. Herr Biden lehnte ab. Russland wollte nicht mit der Ukraine verhandeln. Und die Ukraine hat nur eine Verhandlungsposition aus einer gewissen Stärke. Was gibt es für Möglichkeiten?: 1. Die USA bewegen zu sagen, weshalb sie nicht verhandeln. 2. Eine Konferenz USA-China-Russland-Europa-Ukraine, in der alles auf den Tisch kommt, was globale Konflikte ausmacht. 

Die USA können ihre Karten nicht offen auf den Tisch legen, da ihre Ziele zur Entmachtung Russlands, Chinas und Europas geheim bleiben müssen. Es gilt radikal: America first!

Die USA haben nicht nur die Westmedien-Hoheit, sondern auch die Möglichkeit des politischen und militärischen Drucks. Wenn Staaten oder Politiker widersprechen, werden sie zurecht gewiesen.

Beispiele: Die größtenteils hochgelobte, sympathische Frau Schwesig aus Mecklenburg bekam 38%. Als sie es wagte es, mit Nordstream 2 gegen die US-Fracking-Importe gegenanzugehen, harkte die Presse so lange, bis Frau Schwesig auf unter "ferner liefen" fiel.

Herr Habeck stand hoch in der Gunst mit seiner Klimapolitik. Als das russische Gas verknappt wurde, und er als Ersatz nicht nur verteuertes US-Fracking-Gas kauft, sondern von vielen Anbietern Angebote holt, um günstigere Preise für die Bürger zu erreichen, was ja logisch ist, bekam er Gegenwind von vielen Seiten, unterstützt von den Haupt-Westmedien.

Titel_bp2_2_Kopie_3.jpg HERBST_blättter_2.jpgGesprächskreis_Kohte_Feuerkreis_copy_2_Kopie_3.jpg  IMG_7976_2.JPGP1140076.JPG IMG_5683.JPG

TERMINE - WANDERVOGELJAHR 2022 - 2023

Fremde, Eure, Deine Termine können auch aufgeführt werden. 1. Du kannst sie einsenden und mit uns regelmäßig zusammenarbeiten. 2. Du kannst Wandervogel und Mitarbeiter werden und Dichh selbst einschalten in die Webseite. 3. Du kannst für € 20 Wandervogel-Förderung im Jahr dazugehören und einige Termine eintragen. 4. Du kannst Fotoartikel für den Wandervogel schicken. 5. Du kannst Rezensionen für den Wandervogel schicken. Mehrere sind schon dabei. Wichtige Wandervoge-Termine des Jahres tragen wir von der Redaktion eins 5. An Treffen unseres Wandervogelbündnisses kannst Du teilhaben und mitmachen. 

2022-07_Viele_Icons.jpg

DO. 14. JULI 2022 -17h            22 JAHRE RABENTÄNZER TANZKREISOMMERFEST RABENHOF

FR. 26.-28. 22 AUGUST       RHEINISCHER SINGEWETTSTREIT ST. GOAR BURGRUINE RHEINFELS

FR. 2.-4.22 SEPTEMBER    PETER-ROHLAND-SINGEWETTSTREIT BURG WALDECK

Do. 01. 22 SEPTEMBER        TANZEN IN SCHWERIN, Lübecker Str.  mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DO. 08.-11. SEPT.  22         WANDERVOGELERNTE-GROßFAHRTENTRREFFEN RABENHOF-3. TREFFEN 22

FR. 16. - 18. SEPT. 22          BARDENTREFFEN, Niederzerfer Mühle, CP-Saar

FR. 23.SEPTEMBER 22      HERBSTFEUER RABENHOF auf Absprache in MV nahe Hamburgs

FR 23.-15. 22 SEPTEMBER BURG-FOLK 22 BURG LUDWIGSTEIN TANZ- & MUSIKFEST

SA 26.11. 22 - 18h Workshop Salsa Mazurka, 19:30 Tanzhaus Tanzhaus Lüneburg/Bardowiek, Am Bahnhof - Verlängerung 6

DI 1. NOV. 11.22.                  TUSKTAG - GRÜNDUNG DJ 1.11 1929, ich singe mit denen die Vorbeikommen Lieder der Eisbrechermmannschaft +Wunschlieder

MO.28.11.-04. DEZ 22         NIKOLAUSSINGEN RABENHOF. Wer Lieder mit einsingen und Tänze einspielen will, komme am Mo.28.12

FR-SO.2.-4. DEZEMBER WALDWEIHNACHT 22 RABENHOF - 4. TREFFEN 22

SA 9. 12. 22 WINTER- UND WEIHNACHTSFEST DER RABENTÄNZER ANGEDACHT. RABENHOF

WV JUBILÄUMSJAHR 2023 25 Jahre Wandervogel

Termine angedacht fürs Freihalten notieren

DO 09.-12. MÄRZ  23         WANDERVOGELTAG / BUNDESTREFFEN / MÄRZENSZEIT Rabenhof Lüttenmark,  LIEDER & GESPRÄCHE

DI   21. MÄRZ  23                 FRÜHLINGSFEUER RABENHOF

Sa. 25. 03.23 - 19:30.          Tanzhaus Lüneburg in Bardowiek, Am Bahnhof 6 Verlängerung der Straße 

DO 02.-04. JUNI 23              WANDERVOGELMAIEN RABENHOF LÜTTENMARK

DI   06.-08.  JUNI 23            MINDENER KREIS SOMMERTAGUNG GÄSTEZENTRUM WESTERWALD, REHE/NIEDERS.

DO 31.8.-03. SEPT. 23         110. WANDERVOGEL-GEBURTSTAG seit 1913 & 25 JAHRE WIEDERGRÜNDUNG 1998, hedos 90.TER GEBURTSTAG + 45. ELBRABENGEBURTSTAG 1978, HERBSTFEST - WANDERVOGELERNTE - GROßFAHRTENTREFFEN

DO 30.11.-03.DEZ. 23         WANDERVOGEL-WALDWEIHNACHT RABENHOF  

2023 + 2024

BÜNDISCHE SINGEWETTSTREITE + LIEDVORTRÄGE 

21. 01.23 , 59. Berliner Singewettstreit

25.2.23 - 45. Hamburger Singewettstreit

24.-26.3.23 Beräunertreffen Ludwigstein

21.-23.4.23 Rheinischer Singewettstreit

2.-4.6.23 Wandervogelmaien, Rabenhof Lüttenmark

31.8.-3.9. Wandervogelernte, 25 Jahre Wandervogel e.V.-Wiedergründung, 110 Jahre Wandervogel e.V.

1.-3.9. 23 , Rabenhof Lüttenmark. Peter Rohland Singewettstreit, AG Burg Waldeck - Vor der Burg

? 22.-24.9.23, Großes Tanzfest Burgfolk, Burg Ludwigstein

30.11.-3.12.23 Wandervogel-Nikolaussingen & Waldweihnacht

15.-17.3.24 Beräunertreffen, Burg Ludwigstein.

Offen: Bardentreffen - Mühle Zerf Saarland, Wandervogel-Märztreffen, 

2e4273d1-4ee1-412e-b6a0-2f164e782ca0.jpg


RABENHOF LÜTTENMARK

LIED für wandervogel 127

Wir brauchen  kein Jahrhunderte altes Militär, sondern  eine neue Art von demokratischer, weltweiter Truppe,  die  verteidigt,, aufbaut, hilft.. -- und die nicht auf Weltmachtgelüste der USA  achten muss, sondern für Freiheit und Mitmenschlichkeit wirkt. 

1130294a.JPG

LIED DER IRONISCHEN ROMANTIK

Ich_bin_in_die_Schule_gegangen_----------------.jpg

 Kohte_vorm_Mond_001_2.jpg 

ZU TEESTUBENGESPRÄCHEN UND TSCHAIZEREMONIE ERFÄHRST DU MEHR BEI UNSEREN JAHRESZEITENTREFFEN.

----FOLKSACHEN.jpg

---hedos_lieder_vom_zerlumpten_friedensspatzen_3-16.3.22.JPG   hedos_lieder_22.jpg
WANDERVOGELLADEN & WANDERVOGELFLOHMARKT frei Haus

IMG_1762.JPGIMG_1758.JPGIMG_1760.JPGIMG_1766.JPGIMG_1754.JPGELBRABEN_HEFT_6_-_2022.JPG 

ELBRABENHEFTE 1-6 mit je 20 meist europäischen Folk-Mitmach-Tänzen mit Noten, Beschreibungen, meist mit Klampfengriffen und teils mit Hintergrundhinweisen & singbaren Textübersetzungen je € 5 incl. Versand.  

FOLKTANZ 1 Broschüre 112 Seiten - Mitmachtänze und Feste feiern, Gedanken zu einer neuen Festkultur mit Tanzmusiken und Tänzen, meist europäischer udn israelischer Folklore. Eine praxisbezogene Lektüre für alle, die gern tanzen, feiern und Feste gestalten, mit Grafiken von Krischan - Christian Schütte. € 10 Neuauflage der Erstauflage 1985. Der 2. Teil FOLKTANZ 2 - Geschichte der Folkszene in Deutschland am Beispiel der Elbraben. ist in Arbeit.

MITEINANDER UND EMANZIPATION Broschüre "Das Konzept des Stadtteilzentrums "Miteinander" in Hamburg-St. Georg 1976 - 1996" € 10, Erstauflage.

HEDOS LIEDER VOM ZERLUMPTEN FRIEDENSSPATZEN 3. überarbeitete Auflage 2022 - 52 Seiten mit Noten. € 5 

GREIFENLIEDER 160 SEITEN. € 10

JAHRESZEITENLIEDER: FRÜHLING, MITTSOMMER, HERBST, WINTER. Jje €  5

MORGENLIEDER, MECKLENBURGLIEDER, FEUERLIEDER, BUNDESLIEDER, TSCHAILEGENDEN - VORLESEBUCH - je €  5

LIEDERBUCH: hedos lieder 1, spurbuch-verlag  € 17

MATERIALIEN: Goldgreif, Elbrabensticker, Halstuch grünrotgold, 10 Aufkleber + Autoaufkleber alles je € 10

WANDERVOGEL-ARCHIV_2.jpg

eulen_a.jpg

WANDERVOGELARCHIV und BIBLIOTHEK: 

Wir haben hier auf dem Rabenhof das WANDERVOGELARCHIV. Es ist mit 14 am und 9 Riesenregalen recht umfangreich. 6 qm Liederbücher und -Hefte, 3 qm Tanzbücher und -Hefte, 6 qm Wandervogelgeschichte, Bücher und Hefte und viel wieteres über Landschaften und Völker, über Platt und Sprache. Außerdem gibtg es eine gute Gruppenbücherei, die Gruppen, die sich hier einmieten, zur Verfügung steht. Außerdem gibt es ein Riesenrepertoire von CDs und DVDs mit Liedern und Tänzen.

Wir brauchen Spenden von Büchern, Liederbüchern, Heften, Tonträgern gebrauchen, da die Bibliothek laufend intensiv genutzt wird und auch Geldspenden, um die Sammlungen zu erweitern.

Wer die Bibliotheken nutzen möchte und regelmäßig mit ausbauen und katalogisieren will, hat die Chance. 0152 2198 3817.

              

  freie_vögel_wandervögel.jpg

Vogel_aus_dem_Ei_002dfdf_Kopie.jpg

 NÄHERES ZUM WANDERVOGEL HEUTE

Wir sind ein Bündnis freier Wandervögel jung und alt in Deutschland und im Ausland

FRIEDENS-ENGAGEMENT heißt Einsatz für Schwache, Kranke, Misshandelte, Gezwungene.

VÖLKER & MENSCHEN brauchen ihr Selbstbestimmungsrecht und ihre Freiheit.

NATURKULTUR ist Wandervogelart mit Singen, Tanzen, Musizieren, Gesprächen und Feuer - in der Natur, wo die Nachtigall singt, unterm Mondschein, in der Jurte, unterwegs in der Welt. 

MITMENSCHLICHKEIT UND FREUDE bei uns im Bund und gegenüber anderen Menschen, anderen Völkern ist notwendig, lindert Leid, schafft Freude und gibt Kraft.

Wir nutzen gern die Hilfen, die Methoden der Freude z. B. morgens vor demFrühstück ein Lied, guten Kaffee oder Tee, helles Morgenlicht, ein gutes Gespräch zum Tag, zur Weltlage,  zum persönlichen Befinden, zu den Vorhaben des Tages und zu Freude.

So viel läuft in der Welt, in Deutschland schief, wenn es um unsere Anliegen "Frieden, Völker, Naturkultur und Mitmenschlichkeit geht. Noch immer, seit 1946 hat Deutschland keine klare eigene Weltpolitik zusammen mit den europäischen Ländern. Und auch Europa hat großen Schwächen und Uneinigkeit. Das nutzen andere. Und doch: Deutschland ist das beste Deutschland, das wir je hatten. Unsere Ahnen, Großeltern und Eltern hatten es meist viel schwerer. Wenn wir das alles mit einer ironischen Romantik betrachten und bewerten können, dann haben wir es viel leichter in unserem Leben, können unser Leben und die Umwelt hier und da für unsere Zukunft gestalten. Lass Dich nicht unterbuttern.

Wer in unserem Bund mitmacht, in ihm mitwirkt, gewinnt Freude und Freunde gleich ob arm oder reich, ob geschickt oder behindert, ob jung oder alt, ob deutsch oder ausländisch, ob Christ oder Buddhist.... Wer mitmenschlich dazu beiträgt, dass unsere Treffen und Fahrten Freude bereiten, ist gern bei uns gesehen. Und sie oder er werden sich wundern, wie gut das läuft. Es ist eine Freude, bei unseren vier Jahrestreffen auf dem Rabenhof mitzumachen und bei Fahrten dabei zu sein.

4A046660-DA34-411B-A225-6676AD6EF776_1_105_c.jpegIMG_7985.JPG

Herbst_ist_da_der_Sommer_verging-a-----------_Kopie_3.jpgWer_hat_euch_Wandervögeln---.jpg

VIERECK.jpeg

Du hast Chancen, bei den freien Wandervögeln mitzumachen, bei den vier Jahrenzeiten-Festen von Donnerstag oder Freitag bis zum Sonntag, auf dem Rabenhof mit Zelten oder auf dem Hof, bei Wochenenden im Grünen, mit vielen Blumen, gern zum Zelten oder zur Waldweihnacht und bei Fahrten in die Natur oder zu Kulturtreffen. Mitzumachen und dazu zu gehören - zur Freude, zum Lernen, zum Singen, Musizieren und Tanzen - zum Nutzen aller, zu niedrigen Selbstkosten oder gratis. Du kannst mitmachen -  Mitsingen, Mittanzen, Mitmusizieren, Mitreden, Mitentscheiden, Dich Einbringen, mit Qualität, natürlich, ohne Freizeitindustrie.

Gut ist: Alle Kommenden sind gern gesehen. Fast alle fühlen sich wohl mit uns, können sich einbringen, jeder nach seinen Interessen. Einige von uns arbeiten daran, den Wandervogel weiter zu entwickeln, dass er die Quintessenz des heutigen Lebens von uns widerspiegelt, dass er in den Bundesländern durch Sprecher vertreten wird. Wir sprechen oft gern offen miteinander über unsere Anliegen. 

Bei unseren Treffen gibt es viel Freude, Runden am Feuer, Lieder, Jurte, Festtafel, gute Gespräche, Berichte, Gedenken und schöne Planungen.  Lieb sind uns viele Kerzen, Blumen, Grün, Singen, Musizieren und Tanzen und Innehalten. Gern wären die meisten von uns mehr bei noch mehr Treffen, Festen und Fahrten. Interessierte werden mitgebracht. Es gibt Gruppentreffen, es gibt die 4 Jahresfeste und zusätzliche Treffen, Feste, und gemeinsame Fahrten. Freude, Gespräche. Einander begegnen und sich mögen gehören dazu. Den meisten ist bewusst, dass wir mit unseren Treffen und Gruppen einen Schatz, einen Angelpunkt, einen Wegweiser  haben in dieser Zeit. 

Vielleicht werben wir zu wenig. Die, die dabei sind, wissen, wie lebendig, locker und fröhlich es bei uns zugeht, sie wären gern aktiv dabei und würden oft dabei sein, mitmachen, Interesse entfachen. Das offene Milieu, die gute Atmosphäre auf dem Rabenhof mit den Treffen und Festen ist ein schon seit über 20 Jahren kleiner Pol, der für Menschen, die gern beieinander sind, Sicherheit und Freude verbreitet. Das nenne ich heute Bund, Bund der freien Wandervögel. Für mehrere von uns ist das Leben dadurch lebenswerter, dass es Wandervögel, dass es den Bund der freien Vögel gibt.

Wer näher informiert werden möchte, komme zum Rabenhof, melde sich an. Wenn zeit ist trinken wir einen Tee miteinander, informieren, zeigen den Hof, die Bundesjurte und das Wandervogelarchiv. Wir erzählen auch darüber, weshalb gerade Wandervogel. Und wie es zur Wiedergründung, zum Nachdenken, zum Zukunftskonzept des Wandervogels kam. Bei den Bundestreffen haben wir ein gutes und recht volles Porgramm und dafür leider oft nicht genug Zeit. 

Warum zu Selbstkosten: Weil wir ein Gegenmodell sind zu Geschäftemachern, Egoismus, Ausbeutung, Publikums-Bespaßung. Die Selbstkostenbeiträge sind für Heimunterhalt, Renovierung, Heizung, Strom, Wasser, Fahrkosten für Referenten, Porti, Feuerholz, Kerzen, Kaffee, Tee und Nebenkosten. Qualität, ohne Gewinnabsicht gibt es bei uns in für Euch offenen Freundeskreis.

Unser kleiner Wandervogelbund hat einige Spezialitäten, Raritäten und Kostbarkeiten. Die Feste bei unseren Jahrestreffen auf dem Rabenhof ragen hervor. Mit Lied, Musik und Tanz knüpfen sie an die großartigen Feste der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts an. 100 Jahres Festtradition. Fast alle, die dabei sind kommen wieder seit Jahren. Und es sind auch große Wiedersehensfeste. Neue aber kommen kaum dazu und von den Alten können einige nicht mehr kommen oder sind uns gestorben. Wir brauchen eine neue Werbestrategie. Wer kann uns helfen? Wer kennt sich mit Werbung aus? Wer vertritt wie wir das Mitmachen, Mitmenschlichkeit, Naturkultur, Frieden und Völker? Unter den Wandervögeln bei uns sind kaum welche dabei. Und unser Etat ist mager. Wer hat Vorschläge? Kann uns unterstützen? Oder gar die Werbung übernehmen? 

IMG_2235_Kopie_5.jpeg

Weiterentwicklung des wandervogelbündnisses     29.6.22

Wir haben in den 24 Jahren seit unserer Wiedergründung den Wandervogel weiterentwickelt, da wir nicht auf die kreativen und freiheitlichen Elemente, nicht auf das Selbstgestalten und das nicht Kapitalistische und Gemeinnützige verzichten wollen.

So haben wir uns 1998 für Frieden, Völker, Mitmenschlichkeit und Naturkultur als Schwerpunkte entschieden und für alle Menschen aller Altersgruppen geöffnet. Wir wenden uns gegen Kriegstreiber, rechtsextreme Tendenzen und Missbrauch.

Als Zentrum unseres Bundes haben wir den Rabenhof in Greven-Lüttenmark nahe Hamburgs und dort viermal im Jahre unsere Treffen und Feste. Außerdem unsere Fahrten, Liederhefte und unsere digitale Bundesschrift wandervogel.info

So entwickelt unser Wandervogel mitmenschliche, zeitgemäße Formen. Mit Freude, Treffen, Feste, Fahrten und Gründen freier Singe- und Musikkreise mit guter Atmosphäre schaffen wir naturkulturelles, freiheitliches Mitmachmilieu.

Wir sind alle sehr froh, dass es voran geht, dass die, die mitmachen und mitwirken, immer wieder dabei sind, dass unsere Treffen so voller Freude sind und nachhaltig wirken. 

Wenn Du bei einem unserer Gespräche, Feuerrunden, Festtafeln, Festabende mitmachen möchtest, melde Dich. 

69C7234A-4652-4D0D-992C-159858E0BF89.jpeg

EINLADUNG FÜR INTERESSIERTE

Du kannst im Wandervogel auf dem Rabenhof mitmachen? Mitmusizieren bei den Elbraben? Mittanzen bei den Rabentänzern? Vortragen bei den Feuersängern? (Und Erzählern?), Mitsingen bei den Duften Kunden am Feuer in der Jurte mit Tschai? Mitfeiern bei den Festtafeln der Jahreszeitenfeste? Mitsprechen und Überlegen zum Bundesbrainstorm? Mitfahren von Wandervögeln zu Einladungen fern von hier?

Du bist eingeladen zu unseren Wandervogel-Treffen, um zu sehen, ob Du zu uns passt. 

Wenn Du im Internet über "Wandervogel" liest, wirst Du einerseits sehen, dass der Wandervogel wegen seines Widerstandes, seiner Freiheits-. Friedens- und Völkerliebe, seiner Lebensfreude und seiner Toleranz von Nazis und DDR verboten, verfolgt und gehasst wurde. Zu denen gehören wir. Auch wirst Du sehen, dass weiterhin von einigen Hass ausgeschüttet wird über Wandervögel, die nicht zu unserem Bund gehören. Mit Missbrauch, Gesetzlosigkeit und mit Rechtslastigkeit haben wir wahrlich nichts zu tun, müssen aber Verunglimpfungen ertragen. Die über 100jährige großartige Geschichte des Wandervogels mit seinen Ideen, Erlebnissen, weltweiten Berichten und Erfahren möchten wir nicht missen. Den Namen Wandervogel halten wir deshalb hoch. 

Goden_Abend_Speelmann_FIL502.jpg

Im_fiedelers_FIL2549_Kopie.jpg

Freunde_am_Feuer-Ca--_Kopie.jpg

Wenn_der_Mond_am_Himmel_lacht9_Kopie.jpg

Wir_sitzen_gern_zusammen---------.png

Manche_leben_im_Hochhaus_allein2_Kopie.jpg

Kommt_zu_uns_ihr_Freunde_Kopie.jpg

Kommt_der_Wind_mit_Wolkenschiffen_FIL396_Kopie.jpg

ÜBER_UNSRE_WUNDERSCHÖNE_ERDE_Kopie_Kopie_Kopie.jpg

IMG_7985.jpg

Vollmondfeste_Liedernächte_Kopie.jpg

www.spurbuch.de

www.spurbuch.de