Hilferuf der Wilden Rose

Geschrieben von wv am .

Wer sich besinnt, dass viele sozio-kulturelle Treffpunkte in den vergangenen Jahren notgedrungen von der Ehrenamtlichkeit hin zu Angestellten und hohen Fixkosten wechseln mussten, der weiß in welcher Klemme sie jetzt stecken. Deshalb wünschen wir den Förderern der Wilde Rose viel Erfolg und schließen wir uns dem Ruf des Mindeneer Kreises mit der Bitte an, die Wilde Rose zu unterstützen.

Liebe Mitglieder des Mindener Kreises, die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Bechränkungen treffen viele Betriebe sehr hart, die keine Gäste mehr aufnehmen und keine Besucher mehr empfangen können. Nach dem Hilferuf des Rom-Zirkusses sende ich Euch heute auf Bitten von Swobl einen Hilferuf des Treffpunktes WILDE ROSE in Geretsried. Sicher wird sich nicht nur Swobl freuen, wenn der eine oder andere von Euch eine Spende auf das Vereinskonto IBAN DE27 7005 4306 0011 04 überweist oder sogar dem Verein unter angegebenen Anschrift einen Antrag auf  Mitgliedschaft sendet.Die Wünsche des Vorstands für das Neue Jahr füge ich wohlformuliert und graphisch gestaltet bei.Herzlich Euer Eby -- Dr. Eberhard Schürmann Groten Hoff 7 22359 Hamburg Tel.: 040 86 56 06

MK Swobl Spendenflyer Geretsried 12 2020.jpg

www.spurbuch.de

www.spurbuch.de