MUSIZIEREN - INSTRUMENTE im wandervogel - zum Mitmachen

Geschrieben von wv am .

MUSIZIEREN

Öfter bieten wir Schnellkurse für Ukulele und Klampfe an. So, dass gleich die ersten Lieder gespielt werden können. Und es gibt auch Aufgaben für Lieder, die dann zu Hause eingeübt werden. Und beim nächsten Treffen dann bitten wir die neuen Musikanten, gleich in der Bundesjurte ein paar Lieder mitzuspielen.

Und wer dann Tänze begleiten kann, kann beim Üben der Elbraben mitmachen und am Festabend mit aufspielen. Noten unserer Anfangstanzmusiken schicken wir gern zum Üben zu: Lüttenmarker Aufzug, Hoida, Lagert mal ein Tramp, Löwenzahntanz, (Waltzing Mathilda), Baumtanz (Wenn wir durch die Wiesen schreiten), Pippi Langstrumpf, Walzer

INSTRUMENTE

Wenn du Musikinstrumente günstig auftreiben kannst, häng sie Dir an die Wand. Eine schönere Wanddekoration gibt es kaum. Einfach einen Sift in die Wand und das Instrument dranhängen. Einge große Zahl von uns sammelt alte Instrumente und baut sie sich wieder zusammen. Da im Wandervogel viele Instrumente spielen - und auch ganz unterschiedliche - ( Mehr selbstgespielte, handgemachte, nicht elektronische Musik) findest Du bei unseren Treffen oft einen Wandervogel, der Dir bei einem Instrument helfen kann. 

Uns fehlen besonders Spieler von Bass, Klarinette und Saxophon. Aber auch Dudelsack und Drehleier. Gern hätten wir auch mehr Waldzitherspieler.

www.spurbuch.de