Ich singe ein Lied für den Baum

Geschrieben von wv am .

hl2_Ich_singe_ein_Lied_fuer_den_Baum.jpg

Ich singe ein Lied für den Baum, ich singe ein Lied für den Baum. Ich singe ein Lied für den Baum.

1.Ein Baum steht in der Wilstermarsch. Der Baum wächst alt und voll Kraft. Er trotzt Nordweststurm und Blankem Hans, der Baum der Bauernschaft.

2. Der Baum reckt sich stolz über Deich und Watt und über Wiesen und Moor. Er wurzelt fest im Marschenland und ragt zum Himmel empor.

3. Er rauscht im Nordwestwind sein Marschenlied. Er steht und wurzelt am Meer, und wenn er fällt, dann fallt auch ihr, denn ihr gehört hierher.

4. Es steht ein Baum in der Wilstermarsch. Er trotzt dem Blanken Hans, dem Nordweststurm und dem Kernkraftwerk, der Baum des kleinen Mann’s.

Wir gratulieren

Geschrieben von wv am .

WIR GRATULIEREN DEM NEROTHER WANDERVOGEL ZUM 100.TEN GEBURTSTAG. wandervogel.e.v. 28.3.2021

Wir_gratulieren2.png

Waltzing Mathilda - Lagert mal ein Tramp

Geschrieben von wv am .

Once a jolly swagman (Waltzing Mathilda)_C Kopie.jpg

Lagert mal ein Tramper an einem kühlen Wasserloch, macht sich ein Feuer und kocht einen Tee.

Legt sich unter einen Baum und singt zufrieden vor sich hin. You’ll come a waltzing Mathilda with me!

Waltzing Matilda, waltzing Mathilda, you’ll come a Waltzing Mathilda with me!

Legt sich untern Weidenbaum und singt zufrieden vor sich hin. You’ll come a waltzing Mathilda with me. 

 2. Zum Trinken kam ein Lämmlein runter an das Wasserloch. Der Tramper sprang auf und griff sich das Vieh.

verstaute das Lamm in seinem Rucksack, und er sang: You’ll come a-Waltzing Matilda with me.

3.Schon kam ein Siedler auf einem Rennpferd angebraust. Kamen Weidereiter eins, zwei, drei.

Wo ist das Lamm, das aus deinem Rucksack schreit? You’ll come a-Waltzing Matilda with me.

4.Auf sprang der Tramper, hechtet in den Ententeich. Und er rief: Lebendig bekommt ihr mich nie.

Und kommst Du mal vorbei, dann singt es aus dem Wasserloch. You’ll come a-Waltzing Matilda with me.

Mecklenburg-Hymne - Grüne Wiesen, weite Wälder -Melodie anforderbar

Geschrieben von wv am .

Neue herrliche Mecklenburg-Hymne  Text und Melodie zum Ausdrucken

Grüne Wiesen, weite Wälder
zwischen Elbe und Ostseestrand.
Bin zu Hause in der Weite,
Mecklenburg, mein Heimatland.
Grüne Wiesen, weite Wälder, Wunderwolken mit Gestalten unbekannt,
wo der Himmel ist noch Weite,
Mecklenburg, mein Heimatland.
2. Unterwegs in kleinen Städten, Blumengärten und Alleen.Mecklenburg, dich zu erleben,
deine Schätze anzuseh’n.
3. Land der Freiheit mit Geschichten, herrlich zum Spazierengeh’n. Elfenwiesen, Dünenweiten,
Mecklenburg ist wunderschön.
4. Eine Weite in den Wäldern bis zu Stränden an der See
liegen Dörfer in den Feldern zwischen Seen und buntem Klee.
5. Land der Linden, Land der Eichen, mit buntem Sonnenuntergang. In den Nächten mit Mondschattenlicht
und mit Nachtigallgesang.  

T+M: hedo

Grüne_Wiesen_weite_Wälder_-_Mecklenburg_Landeslied_A-Dur-_ok_aktuell--------------_Kopie.cap_Kopie.png

Geburtstagslieder Jubiläumslieder

Geschrieben von wv am .

Geburtstagslieder des Wandervogels

Du findest in Mengen Geburtstagslieder Teils auch brauchbar für Jubiläen auf dieser Webseite.

Du kannst auch unser Heft anfordern € 5     038842-21888   und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns, Dir helfen zu können und laden zu unserem Mitmachfest Ende Mai FFF FrühlingsFolkFest "Wandervogelmaien" ein (2016 = 26.-29. 5.) auf den Wandervogel-Rabenhof in Lüttenmark, 50 km östlich Hamburgs ein. Näheres auf dieser Webseite.

Unsere Zeitschrift Folkmagazin / Wandervogel kannst Du zu € 30 p.a. abonnieren vom Tag der Bestellung an mit vielen Terminen, Einladungen, Rezensionen, Berichten, Artikeln, Szenemeldungen, bündischer plattform. Ein Gratisheft kannst Du anfordern.

Herzliche Grüße hedo

Morgenlieder Morgenkreis Wandervogel

Geschrieben von wv am .

Morgenlieder

Wir haben eine große Sammlung an Morgenliedern, eine Reihe davon im Textformat hier auf der Webseite.

Noten mit Text und meist Gitarrengriffen kannst Du bei uns anfordern, wenn Du Wandervogel bist. 038842-21888 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wandervogel ab -,50 monatlich erfragen, Feste superpreisgünstig, wandervogel-zeitschrift € 30 im Jahr per Abo zusammen mit dem Folkmagazin. Gratismuster einfach anfordern. Ebenfalls können unsere lafuenden Infos "Willkommen" angefordert werden.

Kanons Kanonheft

Geschrieben von wv am .

Kanons Kanonheft mit Noten € 5 für Herstellung frei Haus  

Gratisheft vom Folkmagazin + Wandervogel anfordern  038842-21888

Abendstille
Alles schweiget
Alle Leute sollen leben, die uns was zu essen geben


Caffee, trink nicht zu viel Kaffee,
Cookaburra sits on an old gum tree
2. Menschen wollen Frieden hier auf Erden Und es soll nicht alles USA – Land werden. Komm, Friedensvogel, komm, sing für alle Völker dieser Welt.
Das wünsch ich sehr, dass immer einer bei mir wär
Der Hahn ist tot, der Hahn ist tot Der Hahn ist tot, der Hahn ist tot
Der Kuckuck und der Esel 2.Die Kinder und die Rinder, die trinken gerne Tschai 3.Und wenn sie was getrunken hab’n, dann zählen sie bis Drei   (vier, fünf, sechs)
Der Mai beginnt   die Zeit verrinnt und Vogelschall tönt überall. /: Wer weiß wie bald die Glocke schallt :/ Drum werdet froh, Gott will es so, genieß die Zeit,
die Dir verbleibt.
Dona nobis, nobis pacem
Erde, die uns dies gebracht, Sonne, die es reife gemacht, Liebe Sonne, liebe Erde, euer nicht vergessen werde
Es tönen die Lieder, der Frühling
Finster, finster, finster


Havenu shalom aleichem
Hey, ho spann den Wagen an, denn der Wind treibt Regen übers Land, holt die goldnen Garben, holt die goldnen Garben
2.Hey Ho hol ne Flasche Met bis der letzte Sänger nicht mehr steht. Hol von goldnem Weine hol von goldnem Weine
3.Hey Ho hol nen Humpen Tschai, bis der Letzte singt oh Mai oh Mai. Und dabei viel Mandeln, Mandeln und Rosinen
Himmel und Erde müssen vergeh’n, aber die Musici, aber die Musici, aber die Musici bleibet besteh’n.
2.Hans trinkt den schwarzen Tschai ohne Gebiss Ob er aber auf Rosinen kaut, oder aber Mandeln halb verdaut
oder aber schon nach Innen schaut, ist nicht gewiss.
3. Hans isst den Schweizerkäs ohne Gebiss. Ober er aber mit dem Oberkiefer kaut, oder aber mit dem Unterkiefer kaut
oder aber überhaupt nicht kaut ist nicht gewiss.
I like the flowers, I like the daffodils, I like the mountains, I like the rolling hills,
I like the fireside when the light is low. Dum di dum …
2.Ich lieb den Frühling / Ich lieb den Sonnenschein. Wann wird es endlich / mal wieder wärmer sein? Schnee, Eis und Kälte /müssen bald vergehn! Dum di…
3.Ich lieb den Sommer / ich lieb den Sand, das Meer. Sandburgen bauen / und keinen Regen mehr. Eis essen, Sonnenschein / so soll's immer sein.
4.Ich lieb die Herbstzeit, / stürmt's auf dem Stoppelfeld. Drachen, die steigen / hoch in das Himmelszelt. Bunte Blätter fallen / von dem Baum herab.
5.Ich lieb den Winter / wenn es dann endlich schneit, hol ich den Schlitten / denn es ist Winterzeit.
Schneemann bau'n und Rodeln geh'n, / ja, das find' ich schön.
Irgendwo, wann und wo, sehen wir uns wieder und sind froh
2. Wust un Brout, Wust un Brout, een Tasse Boddermelk un datt geit gout.
Jeder Teil dieser Erde ist unserm Volk heilig
Kartüffelsupp, Kartüffelsupp –
Kennt Ihr die Geschichte von der Wasserflut, die der Seestadt Leipzig großen Schaden tut. Der Damm der bricht....
Lachend, lachend, lachend kommt der Sommer über das Feld, über das Feld kommt er lachend
ha ha ha lachend über das Feld.
Lasst Euch nicht verdrießen, einmal muss man schließen
Miau, miau hörst Du mein Schreien
Nach dieser Erde wäre da keine
Shalom chaverim, shalom chaverim
Signor Abbate, io sono
Sing, sing, sing, du bunter Schmetterling, sing, sing sing
Singen wir ein Lied zusammen, lasset uns vergnügt anfangen
Sommer ist ins Land gekommen, 2. singe laut Ku-ku! 3. Saat wird grün und Blumen blüh’n der
4. Wald belaubt im Nu. Sing Ku-ku! -- Nach dem Lamm die Mutter ruft und nach dem Kalb die Kuh.
Böcklein springen, Vögel singen, rufe laut Ku – ku! Ku-ku, Ku-ku! O wie schön singst du, oh sing uns fröhlich immerzu.
Bordun im Kanon: Sing, Ku-ku, nu – sing Ku – ku!
Stiefel muss sterben, ist noch
Trariro, der Sommer der ist do.
Tschai, Russentschai, Chinesentschai und Ingwertschai, Fencheltschai, Kamillentschai und Blasentschai.
Tumba, Tumba + Ich bin ein kleiner Eskimo (Pinguintanz)

Unrasiert und fern der Heimat:
2.Wer mir klaut mein Käsebrot, den hau ich mit dem Käse tot


3.Unser Essen ist schon fertig, doch die Wurst ist angebrannt.
3.Unser Essen ist schon fertig, doch die Wurst ist angebrannt.
Wacht auf, wacht auf, der Tag geht an, die Sonne will uns scheinen
2. Wacht auf, steht auf, der Tag brach an, der Kaffee, der ist schon bereitet.


Zwei kleine Wölfe gehn im Wald spazieren

RITTER GEDICHTE vom Kunibert und anderen 25.3.21

Geschrieben von wv am .

images-5.pngWir freuen uns über weitere Verse

Kunibert, der große Klampfer, aß am liebsten Sauerampfer und verstärkt so seine Töne durchein markiges Bassgedröhne.

Zu Grünwald im Isertal,glaub'n se mir's, ös war amol, da ham edle Ritter g'haust, denen hoat vor goarnix g'graust.
Ja, so warn's, ja so warn's,     ja so warn's, die alten Rittersleut.     Ja, so warn's, ja so warn's,     die alten Rittersleut.

Ritter hausten, liebe Leit, überall vor langer Zeit auf der Burg die oben ragt und vom Zahn der Zeit zernagt.

So ein edler Rittersmann hatte sehr viel Eisen an. Die meisten Ritter, muß i sagen, hat deshalb der Blitz erschlagen.

Hat ein Ritter den Katarrh, damals war'n die Mittel rar. Er hat der Erkältung trotzt, er hat g'räuschvoll g'schneuzt und g'rotzt.

Ritt ein Ritter auf seinem Roß,war das Risiko sehr groß ; hat sein Roß an Hupfer do, lag im Dreck der gute Mo.

Und der Ritter Kunibert setzte sich verkehrt aufs Pferd ; wollte er nach hinten sehn, braucht er sich nicht umzudrehn.

Lag ein Ritter mal im Dreck, brachte man ihn nicht vom Fleck. Nur mit einem Hebekran bracht' ihn auf die Beine man.

Ist ein Ritter auf der Tour, nimmt er hohe Felsen nur; und ist er einmal runterg'flogen, so hat's ihm nur das Gewand verbogen.

G'soffen hoams, und das ni weni, aus de Eimer Bier und Wein. Hams dann alles g'soffen g'habt, dann seins untern Tisch gekracht.

Knappen waren auch dabei, bei der alten Ritterei. Besoffne Ritter heimzutragen, denn es gab noch kein' Tramwagen.

Ließ ein Ritter einen fahr'n, ward es in der Rüstung warm; doch er macht sich gar nichts draus, ließ ihn zum Visier hinaus.

Mußt' ein Ritter mal auf den Abort, damals war's ein harter Sport, und wenn dann noch die Rüstung klemmte, schiß er in das Kettenhemde.

Kam ein Ritter auf die Welt, hat ihm zuerst das Gewand gefehlt. Das einzige, was ihm Gott gegeben, was der Hang zum Saufen eben.

Und die kleinen Ritterkindeln trugen damals Eisenwindeln machten sie mal in die Hosen, fingen die gleich an zu rosten
   [oder:   Diese war'n man zweifelt nicht,      feuerfest und wasserdicht.]

Auch die kleinen Rittersknaben hatten sehr viel Blech zu tragen. Selbst der Ranzen war aus Stahl angefertigt dazumal.

Und der Ritter Friederich wütete gar fürchterlich, als in seinem Blechgewand eine Wespe sich befand.

Ritter vor dem großen Tor, stand mit seinem Spieß davor, daß auch keiner sich erdreiste, und ihm in den Burghof schaute.

Und das Ritterfräulein Stasi war so bleich und schrecklich kasi ; war ihr mal ein Knecht zuwieder, senkt sie barsch die Augenlieder.

So ein frühes Ritterswei war ihr'm Ritter niemals trei ; dem Ritter war das einerlei, er war ja a nur halbe trei.

Und der Ritter Alexander rutschte runter 's Treppengeländer Unten stand ein Nagel vor, seitdem singt er im Knabenchor.

Ehekrach im Ritterstand war den Rittern unbekannt. War die Rittersfrau mal barsch, kriegte sie eins auf den . . . Mund.

Hieß der Ritter Friederich, war er meistens liederlich, bis er in die Ehe kam, da ward er wie 'n Lämmchen zahm.

Ging ein Rittersmann auf Reisen, legt er seine Frau in Eisen, doch der Knappe Friederich hatte einen Diederich.

Und das Fräulein Kunigunde hatte auch zwei Pudelhunde; diese haben's besser könne als die alten Rittersmänne.

Und das Ritterfrollein Rosel trug des nachts ein Eisenhosel, Drum nahm Ritter Kunibit zu ihr stets 'ne Blechscher' mit

Und der Ritter Kunibau hatt 'ne tätowierte Frau. Wenn er nachts nicht schlafen kann schaut er sich die Bilder an.

Und das Fräulein Anastas immer nur am Fenster saß; kam ein Ritter in die Näh, mußt er gleich auf's Kanapee.

War der Ritter einmal geili, ritt er in die Stadt hineili und verschwendet sei Natur an der ersten besten Hur'.

Ein Ritter hatt' 'ne Schwiegermutter, das war ein ganz besondres Luder; die hat er geschmissen in den Turm zu dem hungrigen Lindenwurm.

Und das Rittersfräulein Anna, ward von einem Neger schwanger, doch der Ritter sprach "Ach Scheiß", Hauptsach is, es wird kein Preiß.

Und das Fräulein Edeltraud, hatte noch die Jungfernhaut, kam vom Lande der Kuseng,     . . .  . . . Peng!

Wollt a Ritter a Dirndl schwaxln, mußt er aus der Rüstung kraxeln. Das ist sehr beschwerlich 'gworn, drum sind sie auch ausgestorbn

Die Ritter, die warn lust'ge Leut in der guaten alten Zeit, 's war ja noch 'a schönes Leb'n, 's hat noch ka Finanzamt 'gebn.

Zu Grünwald die Rittersleut leben nicht mehr seit langer Zeit. Nur die Geister von denselben spuken nachts in den G'wölben.

Aus FM 243

Das Ritterbaby dieser Knilch dringt schon wieder ne sei Milch. Drum kocht die Köchin Baby-Tschai, jetzt sauft er wieder glei für drei. (H.Merz)

Muss ein Ritter einmal reiher nach kalten Weißwürsten aus Bayer fältt’s ihm schwer die ganzen Spanten seiner Rüstung zuzuhalten.

Hat der Ritter einmal Durchst fvon der Ritterpferdewurst, reitet er zum Fräulein Stoffen, Sein’m Verhältnis Bratkartoffel.

Musst ein Ritter einmal Kacken, war die Rüstung schwer zu knacken, wurd‘ mit Zangen erst entbunden. Das Wort „Knackwurst ward erfunden.

Macht ein Ritter ein Gedicht, hat er Sorgenfalten im Gesicht, tut er seinen Harnisch lüpfen, dass die Verse besser Schlüpfen.

Legt ein Ritter mal ein ein, geht das Ritterklo entzwei, legt der Ritter noch ein ein, geht das Räuberklo entdrei.

Lernt ein Ritter EDV, abends von der Lieblingsfrau, verwechselt er die Miederschnur mit der Computertatatur.

Wolt ein Ritter einmal schnackseln, musst er aus der Röstung kraxeln. Das hat im den Spaß verdorben, deshalb snas hat ausgestorben.

Brauch der Ritter neue Hunde, geht er zu Fräulein Kunigunde und nach kurzem rumgeschnackel paart er dortn seine Dackel.

Der Ritter und die Rittersfrau nehmen es nicht so genau. Er wird fündig bei der Linde, sie begn ügt sich mit Gesinde.

Geht ein riter einmal wählen, braucht er nur bis Drei zu zählen, als Pazifst, so sagt die Sage, kommt Wehrpflicht für ihn nicht in Frage.

Hein Ritter flog nach USA zur Friedenssorge, das war klar. Erfolg war ihm nur halb beschieden, der Präsiodent war nicht für Frieden.

Ritter Ludwig zählt bis sieben, weit es tut sich’s nicht geziemen. Weiter hat er’s nicht gebracht. Er nimmt sichvor mehr in acht.

Ist Ritter Ludwig mal alleine, klaut er sich schnell drei Ringelschweeine. Sie spiel’n zu Viert dann Doppelkopf umd Ringelschwanz und Ritterzopf.

Burgen sind schwer zu erstürmen, denn Ritter kacken von den Türmen, und der Gestank aus allen Spaten ist schwer auf Dauer auszuhalten.

Ludewig vom Ludwigstein lädt nach dem Sieg die Hasteiner ein und verspricht seinen Soldaten, Branntewein und Schweinebraten.

Doch seine Frau die Ilsebill will wieder nicht so, wie er nu will und trat gleich bei dem Frauenorden, ist vegetarisch, pazifistisch, abstinent geworden.

Müsst heut‘ ein Ami-Ritter Kreuzzug machen, hätt‘ er wirklich nix zu lachen. Er müsste tapfer Euros blechen, und nicht Siege nur versprechen.

Ritter Max hatt‘ 20 Ferkel, die schenkt‘ er gestern der Frau Merkel, er zahlt damit Wahlkampfgebühren, dass sie für ihn kann Kriege führen.

Nach Ritter Amis Weltgeslüsten, soll'n nun auch die Deutschen rüsten, denn er behauptet steif und ehrlich, China und Russland seien gefährlich.

K

Morgenliederfleppe Textheft 2016

Geschrieben von wv am .

Morgenliederfleppe Textheft   wandervogel e. v.

Heute am 5.2.2016 ist die Morgliederfleppe Textheft - 2016, fertig geworden. (zumeist stehen die Autoren schon dabei.) Das Heft hat 44 Seiten und ist gegen € 5 bei uns zu Selbstkosten zu bekommen. Die Seiten 2 bis 4 bringen wir hier als kleine Kostprobe. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  038842-21888

Möchtest Du als Neuinteressiertzr ein Gratisheft vom Folkmagazin + Wandervogel anfordern?

Am Fenster heute morgen (C)
Am Fenster heute morgen da saßen ohne Sorgen die Spatzen und Meisen. Was soll das wohl heißen? Sie haben mir’s geflüstert, das weiß ich ganz genau, ........... hat Geburtstag und darum der Radau! ........... hat Geburtstag und darum der Radau!l T+M: ?

An dem reinsten Frühlingsmorgen (C5=F)
An dem reinsten Frühlingsmorgen ging die Schäferin und sang, jung und schön und ohne Sorgen, dass es durch die Felder klang.
2. Thyros bot ihr für ein Mäulchen zwei, drei Lämmer gleich am Ort. Schalkhaft zögert sie ein Weilchen, und er zog mit den Lämmern fort.
3. Und ein And‘rer bot ihr Bänder, und ein Dritter gar sein Herz. Doch sie trieb mit Herz und Bändern so, wie mit den Lämmern Scherz.
4. Doch ein Vierter war gescheiter, nahm sie stürmisch in den Arm, küsste sie und lachte heiter, dass ihr ward das Herze warm.       T: Goethe, M: ?

A3 © Aus den hellen Birken steigt schon die Sonn' entgegen,

||: ruft die stillen Felder wach und kündet Gottes Segen. :||
2. Droben aus dem Walde tönt schon der Vögel Schalle, ||: grüßt den Tag viel tausendmal und euch, ihr Menschen,alle. :||
3. Überall im weiten Rund ist ein fröhlich Grüßen, ||: denn die holde Morgenstund' will uns den Tag versüßen. :||
4. Und ich selber, noch allein, will nicht länger schweigen, ||: stimme in den Jubel ein, lass tausend Grüße steigen. :||T:Joseph von Eichendorff, M:Cesar Bresgen

/:Blau der Himmel, Schwarz der Nacht verschwand. Schwäne sind weiter gezogen.:/
/:Meine traumbeschwingte Seele ist mit den Schwänen fort geflogen.:/
2.:/Kräuselnde Wellen, im leichten Wind Schilfhalme sich biegen.:/ :/Unten am birkenumsäumten See. Schwäne im Wasser sich wiegen.:/
3./:Nur das Mädchen liegt am Ufer, Blumenkranz in ihren Haaren.:/ /:Ich wünsch’ die Zeit, die Zeit bleibe stehen, in der wir Sonnenkinder waren.:/
4. :/Blau der Himmel, Schwarz der Nacht verschwand. Schwäne sind weiter gezogen.:/
/:Meine traumbeschwingte Seele ist mit den Schwänen fort geflogen.:/ Finnland, DT: hedo

Broder Jakob, Broder Jakob, (C)

slöppst du noch,slöppst du noch? Höörst du nich de Klocken?
Hörst du nich de Klocken? Din , don, din,---din , don, din.
2. Leve Hanna, leve Hanna, drömmst du noch, dröömst du noch?
Rut ut`t Bett, de Sünn schient. Rut ut`t Bett, de Sünn schient. Din, don, din,---din, don, din.
3. Lütt Jan –Hinnerk, lütt Jan –Hinnerk, dröömst du noch, dröömst du noch? 4.Fix no School, dat bimmelt. Fix no School, dat bimmelt. Bin, ban,bon---bin, ban, bon. T+M: ?

Caffee (C), trink nicht zu viel Kaffee. Nicht für Kinder ist der Türkentrank, schwächt die Nerven, macht dich schwach und krank. Sei doch kein Muselmann, der das nicht lassen kann. T+M: ?

Danke, für diesen guten Morgen (C), danke, für jeden neuen Tag, danke, dass ich all meine Sorgen auf Dich werfen mag.
2. Danke, für alle guten Freunde, danke, o Herr für jedermann, danke, wenn auch dem größten Feinde ich verzeihen kann.
3. Danke, für diesen schönen Morgen, danke, für dieses schöne Lied, danke, für alles Frohe, Helle und für die Musik.
4. Danke, für manche Traurigkeiten, danke für jedes gute Wort, danke, dass Deine Hand mich leiten
will an jedem Ort. T+M: ?


Greifenlieder des wandervogel ev • Feuerfunken 1 Stand 23.1.21

Geschrieben von wv am .

Die Greifenlieder im Feuerfunken 1 sind unsere wichtigsten Lieder.

Es ist unser erstes Liederheft der "Feuerfunken". Das Heft ist das Nachfolgeheft vom "Kleinen Greifen" und hat 166 Seiten.  

Neben einer Vielzahl bekannter bündischer Lieder sind von uns dabei:

  • Auf dem Wagen liegt das Kälbchen
  • Blau der Himmel Schwarz der Nacht
  • Blaue Flagge weht am Maste
  • Dank dem Feuer das leuchtet und wärmt
  • Es waren zwei Menschenkinder
  • Feiert das Fest mit Liedern und Feuern
  • Geh ich des Abends durch Mecklenburg
  • Goden Abend Speelmann
  • Grüne Wiesen weite Wälder (Mecklenburglied)
  • Ich kenne den Weg nach Mecklenburg
  • Komm zu uns denn es gibt Lieder heute Nacht
  • Kommt der Tag mit Wolkenschiffen
  • Kommt zu uns ihr Freunde
  • Kornblumen blühen im Sommerwind
  • Lasst uns die Sonne, die Erde, den Wind
  • Mancher hat eine hungrige Seele
  • Schläft ein Lied in allen Dingen
  • Um unser Feuer singen wir Lieder
  • Es lebe das Feuer
  • Zeit für Dich mein Freund ist's nun zu geh'n
  • Wenn im Dunkeln am Feuer und unter der Sternennacht (Nachtigallwalzer)
  • Wenn wir durch die Wiesen schreiten
  • Nun singen wir das Abschiedslied
  • Grün Mecklenburg
  • Na Fischland na Fischland

Für eine Spende ab € 10 ist das Heft Neuauflage 2021 zu bekommen. Es ist für Wandervögel zum internen Gebrauch bestimmt.

An Heften des wandervogel ev gibt es: Spende ab je € 10 einschließlich Versand. Zum internen Gebrauch im Wandervogel bestimmt. Außerdem gibt es die überbündische Zeitschrift "wandervogel" alle 2 Monate. (Abo € 30 p. a.), die Willkommens-Einladungen als Newsletter (gratis) und mehrere Feste auf dem Rabenhhof, Fahrten und Musiker-Treffen im Jahr für Gruppen, Familien, Einzelne.

liederhefte feuerfunken
feuerfunken 01 - Greifenlieder - Die wichtigsten Lieder des wandervogel Auflage 3, teils mit Noten 64 Seiten, 2014
feuerfunken 02 - Maienlieder und Frühlingslieder des wandervogel  Auflage 4 teils mit Noten 56 Seiten, 2014
feuerfunken 03 - LagerfeuerLieder: Sommer-Schallerfleppe des wandervogel Auflage 2 Textheft 104 Seiten, 2014
feuerfunken 04 - ernteherbst des wandervogel Auflage 4 mit Noten 92 Seiten, 2014
feuerfunken 05 - Winterlieder und Weihnachtslieder des wandervogel, Auflage 5 mit Noten 80 Seiten, 2014
feuerfunken 06 - Morgenfleppe – Morgenlieder Auflage 3 mit Noten 112 Seiten, 2014
feuerfunken 07 - Tippelfleppe - Zünftige Lieder der Duften Kunden des wandervogel Auflage 1 teils mit Noten 100 Seiten,2014
feuerfunken 08 - Weihnachts-, Marien- und Hirtenlieder 1926, wv Reprint,mit Noten, Auflage 2, 36 S, 2014
feuerfunken 09 – Skan - Schweden- und Nordlandlieder, Auflage 5, 48 S. 2014                                                                         
feuerfunken 10 - Bretagnelieder, Auflag e 2, 12 S. 2012   

Arbeitshefte Toppensterne
toppenstern 01 - Gespräche unterm Toppenstern 1, Auflage 2, 2014 (Schon wieder vergriffen)
toppenstern 02 - Allspeel Mecklenburg, 2. Auflage – 16 Seiten, 2014
toppenstern 03 – Tanz-“Schatz“ des wandervogel  Freude-+Wohlfühl- m. Noten,Beschr.+Hintergrund, Auflg.1 68S., 2013
toppenstern 04 - Schwedentänze 20 Seiten 1. Auflage 2014
toppenstern 05 – Bigband 1 Freude- & Wohlfühltänze zum Mitmachen, 1. Auflage 24 Seiten, 2014 (Kleiner Schatz)

Liederhefte

Geschrieben von wv am .

Erschienen sind und erst einmal per Post zu bestellen: je € 5 incl. Versand, evtl. Überschüsse zugunsten des wandervogel ev

liederhefte feuerfunken
feuerfunken 01 - Greifenlieder - Die wichtigsten Lieder des wandervogel Auflage 3, teils mit Noten 64 Seiten, 2014
feuerfunken 02 - Maienlieder und Frühlingslieder des wandervogel  Auflage 4 teils mit Noten 56 Seiten, 2014
feuerfunken 03 - LagerfeuerLieder: Sommer-Schallerfleppe des wandervogel Auflage 2 Textheft 104 Seiten, 2014
feuerfunken 04 - ernteherbst des wandervogel Auflage 4 mit Noten 92 Seiten, 2014
feuerfunken 05 - Winterlieder und Weihnachtslieder des wandervogel, Auflage 5 mit Noten 80 Seiten, 2014
feuerfunken 06 - Morgenfleppe – Morgenlieder Auflage 3 mit Noten 112 Seiten, 2014
feuerfunken 07 - Duften Kunden des wandervogel - Tippelfleppe - Auflage 1 teils mit Noten 100 Seiten,2014
feuerfunken 08 - Weihnachts-, Marien- und Hirtenlieder 1926, wv Reprint,mit Noten, Auflage 2, 36 S, 2014
feuerfunken 09 – Skan - Schweden- und Nordlandlieder, Auflage 5, 48 S. 2014                                                                         
feuerfunken 10 - Bretagnelieder, Auflage 2, 12 S. 2012   
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Arbeitshefte Toppensterne
toppenstern 01 - Gespräche unterm Toppenstern 1, Auflage 2, 2014 (Schon wieder vergriffen)
toppenstern 02 - Allspeel Mecklenburg, 2. Auflage – 16 Seiten, 2014
toppenstern 03 – “Schatz“ des wandervogel  Freude-+Wohlfühltänze m. Noten,Beschr.+Hintergrund, Auflg.1 68S., 2013
toppenstern 04 - Schwedentänze 20 Seiten 1. Auflage 2014
toppenstern 05 – Bigband 1 Freude- & Wohlfühltänze zum Mitmachen, 1. Auflage 24 Seiten, 2014 (Kleiner Schatz)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
hedos lebenslieder
hedos lieder01-hedos lebenslieder1 mit Noten, 56 Seiten Auflage 1, 2012
hedos lieder02-hedos lebenslieder 2mit Noten, 56 Seiten, Auflage 1, 2012
hedos lieder 03-hedos lebenslieder3, mit Noten, 56 Seiten Auflage 1, 2012
hedos lieder 04-hedos lebenslieder4, mit Noten, 56 Seiten Auflage 1, 2012
hedos lieder05-hedos lebenslieder5, mit Noten, 56 Seiten, Auflage 1, 2014
hedos lieder vom zerlumpten friedensspatzen, 64 Seiten, Auflage 2, 2014

Lieder-Text-Sammlungen

Geschrieben von wv am .

Lieder- und test-Sammlungen

Liebe Freunde

Unter den Kategorien

1. Lieder & Tänze

2. Musizieren und Singen

haben wir einige unserer Lieder-Text-Sammlungen gespeichert.

Bundesmitglieder können auch Noten anfordern. Soweit vorhanden senden wir gern einige zu.

Bedenkt dabei unsere stets zu schmale Bundeskasse.

Herzlichen Gruß

hedo

Mittsommerlieder

Geschrieben von wv am .

MITTSOMMER FÜR ALLE

Was sind die Mittsommer-Bräuche und Mittsommer-Utensilien?

Mittsommerfeuer, Johanniskraut für den Tschai, Feuersprünge, Feuersprüche, Mittsommerlieder aus dem Mittsommerliederheft, lukullische Mittsommer-Festtafel

Wir haben seit Jahren Mittsommerlieder gemacht und gesungen.

Nun sind es an die 20 geworden, dazu ca. 20 Feuerleider, so dass wir ein herrliches Notenheft haben. 

Nun gibt es zu Mittsommer schon ein Heft, dasss nur für Sonnenwendlieder oder Mittsommerlieder für Wandervögel gemacht ist. Frei von Nazipathos. Ich habe noch nie von so einem Heft gehört gehört. Nicht im Wandervogel. Auch nicht, dass anderwo so etwas herausgegeben wurde. Bei uns sind es nicht nur traditionelle Inhalte, sondern ebenso vorwärtsweisende. Die Stimmung wird gut eingefangen.

Die Lieder sind von olka, turi, hedo, den Ofarims, Felicitas Kuckuck, Eckart Kahlhofer, , Sam J. Lundwall, Otto Meißner, Ulrich Maske, , Hjalmar Kutzleb, Hans Roellie, teils auch Übersetzungen von Liedern in anderen Sprachen.

Zum internen Gebrauch der Wandervögel.

Frei Haus gegen Spende für den Bund.Zur Hochzeit des Jahres ---.jpg

Die Schule der Klassikgitarre - Chistian Rolf

Geschrieben von wv am .

Die Gitarreschle für deN späten Unterrichsbeginn

Fingerprint FP 8195.  www.fingerprint-verlag.de

Jede Fingerbewegung, jede Gitarrenhaltung wird klar in Wort und Bild beschrieben und so ein,WEhcselschläge und DYnamik schriftlich und bildlich ein Einstieg ins Gitarrenspiel vorbereitet. Zuerst Fingerübungen, um Töne zu erzeugen und akkorde erst später. Dann kommen Rhythmud unf Zeit mit Ungerade Takten, Punktierung.Dann folgen Daumenanschlag und Chromatik, Dur- und Mollarten mit Tonleiterpsiel, zweistimmiges Spiel, Orientalische Tonleiter, dazu viele interessante Übungsstücke.

Diese Gitarrenschule fol den Hörgewohnheiten jüngerer Menschen und berücksichtigt Musikstele wie Rap, Techo, Hip-Hop. Nkadmie Linden in Hannover. 

Morgenkanons

Geschrieben von wv am .

Bei einigen Liedern wurden Strophen für den eigenen Gebrauch hinzu gefügt bzw. Veränderungen vorgenommen. Auch sind noch einige Fehler in der Liste. Wir freuen uns, wenn das nicht beanstandet wird...

www.spurbuch.de