LIEDER, MUSIZIEREN, SINGEN, Gedichte, Märchen, Erzählungen, Lieder einspielen, Länder, Bundeslieder

Geschrieben von wv am .

hedos lieder .jpg.  Einspielen hedos lieder auf mp3 

Viele Lieder sind noch einzuspielen. Ziel ist es, einen Stick zu erstellen, auf dem Melodien des Liederbuhs sind. Der Stick ist für e 6 zu Selbstkosten frei Haus bei mir persönlich per Telefon bestellbar. Das Liederbuch kostet z Z noch nur € 15. Bisher haben mitgewirkt: bob, franky&hedo, jochen, marianne, rainer & Co., thea & jürgen, suse, uwe i, uwe t.  Bitte helft uns beim Einspielen.

 STAND:  Jetzt 110 Lieder!     Alphabetisches Inhaltsverzeichnis - Eingespielte Lieder sind durchstrichen.  Zur Zeit sind nur vier Musikanten im Rennen. Machst Du auch mit?

Ach Schatz, ach Schatz, ach melde dich doch / Alles ist so kalt geworden / Als wir noch ein Kind war'n bei Muttern zu Haus / Am Hang des Rehbergs / Auf den Straßen unterwegs / Beim ollen Franz ist heute Tanz / Blau der Himmel / Blaue Flagge / Blumen lachen und Vögel singen / Brüderlein lässt Rubel rollen / Córdoba, einsam und fern / Da drüben bei dem Kloster (Perastous)  / Dank dem Feuer, das leuchtet und wärmt / Das Kätzchen schwarzweiß / das Leben fordert das Denken heraus / De Harvst beginnt, de Bläder fall'n / Der grüne Wald ist lange alt / Der Herbst schüttelt die Bäume frei / Der lange Winter ist vorbei / Der Morgen schmeckt wie Pfefferminz / Der Schatten eines Vogels / Der Winter, der Winter  Die Augen der Kinder / Die Bäume sind voller Früchte / Die blauen Blumen / Die Hexen wollen tanzen / Die Kogge lag vor Nowgorod / Die Mittsommerfeuer sind lange verraucht / Die singende, weite Straße/ Die Welt ist ein Tanzboden / Die Welt ist in Not / Die Welt umher ist weiß / Die Winde singen Menschlichkeit / Die Winterzeit ist nicht mehr fern -HERBST / Die Winterzeit kommt wieder ins Land / Die zaubervollen Wanderwege weit weg vom Trubel / Du bindest von Blüten den Mittsommerkranz / Dunkelgrauer Nebel / Dunkelheit steigt aus den Straßen empor / Ein Fahrender auf der Fahrt durch die Welt / Ein freier Spielmann / Ein letztes Lied zur Nacht/ Ein Spielmann wandert / Erloschen die Sonne mit bunten Gezeiten / Es gibt in Mölln 'ne Frau / Es ist so schön wenn zwei unterwegs sind / Es kam ein bunter Schmetterling / Es kommt eine Zeit voll Heimlichkeit / Es lebte ein Bauer im Nordingaland / Es lebte hier ein junger Mann mit Namen / Es war an einem Hochzeitstag, noch nicht / Es war unten an der Elbe / Es waren zwei Menschenkinder/ Feiert das Fest mit Liedern und Feuern/ Freunde am Feuer der Tschaikessel winkt / Freunde der Sonne, Freunde, der Erde / Freunde, kommt zu uns'rem Feste/ Frie is de Fischfang, frie ist de Jagd / Geh‘ ich des abends durch Mecklenburg/ Glück ist bei uns eingezogen / Goden Abend Speelmann, mien Vadder / Grün Mecklenburg, durch baumreiches Land / Grüne Wiesen, weite Wälder/ Gut Nacht der Abend mit euch hier war schön / Guten abend liebe Leute / Hab‘ in der Wiege die Liebe gesehen / Heho ihr Kollegen / Helft unsern Kindern ihr Leute unsrer Stadt / Herbst ist da, der Sommer verging / Hol‘ die Gitarre, die Flöte und la' ein ins Haus / Hüüt Obend geit ton danz / Ich bin in die Schule gegangen /  Ich ging durch die Wiesen der Wilstermarsch / ich ging durch die Wiesen, ich ging durch die Wälder / Ich ging im Wald spazieren / Ich kenne den Weg nach Mecklenburg / Ich rufe den Sonne zur Sonnenwendzeit / Ich schenk' dir lieber einen Teddybär / Ihr Boys von Virginia höret mich an (aus dem TURM) /  Im Fiedelers Grün gibt es keine Qual / Im Wäldchen beim Teich sind Margriten gewachsen / In der Lattria Bianca – Parodie zum alten Lied / Ist auch hart die Zeit und voll Einsamkeit /  Ist die Jurte festlich zur Nacht geschmückt / Ja, lustig lustig, ihr lieben Schwestern / Kastanienblatt, du Hand des Friedens / Komm mit auf die Straße /  Komm zu uns denn es gibt Lieder heute Nacht/ Kommet ihr Kinder und höret das Wunder / Kommt der Wind mit Wolkenschiffen -Erntelied der Wabndervögel / Kommt zu uns ihr Freunde, kommt her doch zum Feste / Lasst uns die Sonne – Wandervogellied 2 / Laterne, Laterne, dein Leuchten/ Läuten die Norwichglocken / Liebe mit Händen nach Sternen/ Liedernächte, Vollmondfeste / Mädel lass zum Tanz – Sommerversion / Mancher hat eine hungrige Seele / Mein Gespenst das krabbelt an der Wand / Mit 'nem Schinkenknochen kommen sie wandernd gekrochen / Mond durch graue Wolken sichelt (Bretagnelied)Na Fischland, da geit dat torüch /Nacht wandert über die Felder / Nordwärts durch brüchige Kiefernwälder (Strumpflied) /  Oh seht wie die Nacht ihre Flügel – Nachtigallenlied / Rings um mich hockt graue Trauer / 'S ist wieder Mai und Blumen umranken /   /  Schläft ein Lied in allen Dingen / Sitzt eine Schnecke im Schneckenhaus / Spielmann o Spielmann / Steht auf es ist nun wieder Zeit / Sterne lächeln, Sonne sinkt, heller Tag vergeht / Sterne nisten in den Bäumen / Still mien Hanne hör mi to  / Süß und zierlich ist mein Schatz / Tanzen den Sonnentanz / Till Eulenspiegel zieht durchs Land / To Enn geit dat Johr, wenn Wiehnachten is / Über die Täler kommt die Sage / Um unser Feuer singen wir Lieder / Unglück vor mir Unglück/ Unser Hund frisst die Bratwurst / Unterm großen Sternenreigen / Vereist und weiß liegt links der See / Viva la feria (deutsche Version) / War einmal ne kleine Muschikatze / Wawrila, der alte Räuber / Wenn der Morgen auf die Dächer steigt /Wenn im Dunkeln am Feuer und unter der Sternenpracht (Nac htigallwalzer) / Wenn Wandervögel nicht mehr fliegen / Wenn wir durch die Wiesen schreiten – Baumtanz / Wenn wir unterwegs ein paar Fahrende treffen / Wer hat euch Wandervögeln die Wissenschaft geschenkt / Wie Schattenrisse schwarz der Wald / Wiehnachten Abend denn gaht wie na baben / Wir haben die gold'ne Minute verprasst / Wir haben gesungen getanzt und gelacht /Wir kommen von Süden nach Norden gezogen / Wir sind Wandervögel aus guter Familie/ Wir sind wie Wellen an dem Strand / Wir singen nun das Abschiedslied /Wir sitzen gern zusammen an wärmenden Flammen/ Wir tanzen den Reigen und wollen nicht schweigen / Wir wandern in blühender Heide / Wohl über die Wiesen und über die Felder / Wunderschöne Nachtigall, weis' mir den Weg /  Zeit für Dich mein Freund ist nun zu geh'n/  Zur Hochzeit des Jahres, zur Mittsommerzeit / Zwei ungestüme deutsche Gesellen flohen einst über Nordseewellen.

Außerdem:  Die Hexen zur Walpurgisnacht, Sabinchen treu und redlich immer war Raumpflegerin, Willst du unterwegs sein. (Steine der Weisen),

Unbenannt.png  Das Buch ist bei uns bisher zu haben zum Sonderpreis frei Haus. Telefonische Bestellung. 0152 2198 3817Näheres zum Buch:

Vorwort des Herausgebers

Im Buch „hedos Lieder“ ist etwa die Hälfte der Lieder enthalten, die ich zwischen 1950 und 2020 entstanden sind.

Für Tages- und Jahreszeitfeste fehlten mir in Deutschland aktuelle, passende Lieder. Deshalb habe ich viele Tages- und Festlieder gemacht, Lieder für zum Nachdenken, zum Tanzen, zur Freude, für Hoffnung und Frieden.  Es sind Lieder für die Gruppe, die Familie, zum Mitsingen, meist mit leichten Akkorden und Melodien, um das Liederlernen und Klampfenspiel zu erleichtern. Eine Lern-CD ist geplant.

Vor 60 Jahren gab ich die Liedersammlung der Fahrenden Gesellen heraus, vor vierzig Jahren hedos Lieder vom zerlumpten Friedensspatzen, später Hefte der Lieder und Tänze unterm Toppenstern sowie die Festliederhefte des wandervogel e.v.  Einige meiner frühen Lieder sind in den Liederblättern Deutscher Jugend bei Horst Fritsch erschienen und auch im Turm und im Schrägen Turm bei Voggenreiter sowie im kleinen Freischarliederheft.

Die Mitmachlieder von mir sind meist in zeitgemäßer deutscher und plattdeutscher Sprache, oft zu bündischen Themen. Viele Übersetzungen schöner Lieder anderer Sprachen sind aus rechtlichen Gründen nicht in diesem Buch enthalten. Auch habe ich zu Liedern weitere Strophen hinzugefügt, besonders, wenn sie gern gesungen wurden, aber für mich zu wenige Strophen hatten. Es ist möglich, die Lieder bei Festen in Lüttenmark auf dem Rabenhof zu singen.

Ich komme aus einer Hamburger Wandervogelfamilie und war Zehn, als ich das erste Lied in Dresden machte. Als Kind war ich im 2. Weltkrieg „kinderlandverschickt“ nach Zuschendorf bei Dresden. Dort entstand das Lied von einer Kuh, das mit meinen ersten Liedern leider verbrannte, als wir in Hamburg ausgebombt wurden und unser Zuhause verloren. Bis zum Ende des Krieges war ich dadurch lange von meiner Familie getrennt.

Bei uns zu Hause wurde viel gesungen. Für mich als Einzelkind bekam das Singen und später das Klampfenspiel einen hohen Stellenwert. Ich sammele seither Liederbücher und Musikinstrumente. Das Klampfen- und Notenspiel brachte ich mir selbst bei. Nach Lehre und Weiterbildung wurde ich Manager, später als Klassenlehrer Gründer des Kulturzentrums „Miteinander“ in Hamburg- St. Georg. Seither lernten viele bei mir bündische Lieder und die Klampfe als Liedbegleitung spielen, an einem Wochenende mit einer zeitsparenden Logik. Noch heute singen monija und ich jeden Morgen vor dem Frühstück, dass der Tag gut beginnt.

Gleich 1945 gründete mein Vater in der kilometerweiten Ruinenlandschaft Hamburg-Barmbeks in unserem kleinen Behelfsheim mit Unterstützung von Hans Heinrich Muchow den Barmbeker Wandervogel wieder. Ich brachte ein Freunde aus dem Gymnasium mit. In drei Monaten waren wir fast 50 Jungen und drei Horten, die von longus (Gerhard Wagner), rudi (Rudolf Salinger) und meinem Vater, atscheplumm, (Arthur Holland) geleitet wurden. Die Gruppen schlossen sich dem „Jungenbund“ an.

Es dauerte nicht lange, bis ich bei den „Fahrenden Gesellen“ meine Horte gründete. Wir fuhren am Wochenende ins urige Landheim Marxen, am Rand der Lüneburger Heide südlich von Hamburg, das es bis heute gibt. Dort entstand für die Hortenchronik mein erstes Nachkriegslied „Am Hang des Rehbergs“, das in diesem Buch nicht enthalten ist. Dann kamen weitere Lieder von Unterwegs dazu, oft verbunden mit Gedichten in persönlichen kulturellen Fahrtenheften und künstlerischen Stundenbüchern, teils auch im Folkmagazin veröffentlicht.

Neue Lieder, Singen, Tänze, Musiken, Gedichte, Märchen, Erzählungen, Länder

Dank dem Feuer2.jpg

Freunde am Feuer ist das Lied des Vertrauens

Freunde am_Feuer.jpg

Dies ist das Wandervogel-Herbstlied zur Wandervogelernte

Kommt der Wind .jpg

Gemeinsames Singen von Gebrauchsliedern   Das Buch "hedos lieder" mit über 200 Liedern aus 70 Jahren ist gedruckt. Von 100 Liederbüchern, die ich günstig weiter geben kann, sin die meisten weg. Mittlerweile sind auch über 40 Lieder auf dem Stick eingesungen, so dass Lieder von Nichtnotenkennern leichter, gehört, ausgewählt, geübt und gelernt werden können. Der Stick kann bei uns zu € 6 incl. Versand zu Selbstkosten bestellt werden, als gute Ergänzung zum Liederbuch, das bei uns noch zu € 15 zu haben ist.

Ich war zwanzig, als ich bemerkte, dass in Familien immer weniger gesungen wird. Das störte mich, da mir Singen in Gemeinschaft weicht ist. Bei genauer Betrchtung wurde mir klar, dass neue Lieder zu bestimmten Anlässen in Deutschland kaum noch entstehen und nicht mehr in Schulliederbücher aufgenommen werden. Anders als zu Zeiten von Jöde, Wolters, Gättke, Kuckuck… Die Hamburger Musikhochschule und die Hamburger Lehrer waren nicht mehr liedprägend im Norden Deutschlands. Das Schulliederbuch „Hamburger Musikant“ wurde nicht mehr aufgelegt.

Steine der Weisen.jpg

Die kleinen Steine der Weisen.                                                                                            hedo 2011-06

Willst Du unterwegs sein und reisen, dann findest du bei uns im Land die kleinen Steine der Weisen. Nimm einen davon in die Hand,
dann kannst Du es allen beweisen, es zwitschern die Schwalben und Meisen, was Du mit dem Leben anfangen kannst. Du hast es in Deiner Hand.
1.Einen kleinen Stein leg' ich Dir in die Hand, den kleinen Stein, den ich einst fand. Ich schenk ihn Dir. Er bringe Dir Glück, und hat er das gebracht, schenk ihn mir zurück.
2.Das Leben ist wie ein Garten schön. Es braucht Seele, um die Wunder zu seh'n. Stehst Du verquer vor einer Wand, nimm den kleinen Stein in Deine Hand.
3.Sind Deine Träume dunkel und schwer, fallen Dir Lächeln und Schlafen schwer, dreht sich in Dir alles, und Du siehst kein Land, nimm den kleinen Stein in Deine Hand.

Makedonska  (nach der Melodie des Makedonsko-Tanzes)

1.Makedonska bist so schön. Ein Blumenstrauß des Lebens. Es kann auf uns’rer ganzen Welt kein schön’res Mädchen geben. R:  //: Schön bist du anzuseh’n, nicht nur aus der Ferne. Deine Augen strahlen schön, wie zwei Himmelssterne.://  2. Singst dein Lied so wunderschön, wie die Nachtigallen. Keine tanzt so wunderbar. schönstes Kind von allen.  3. Wenn beim Tanzen Haare weh’n, lässt den Schleier fallen, jauchzt mein Herz und singt mein Lied. Bist Schönste mir von allen.        Mazedonien,  DT: hedo

Feliz navidad: Feliz navidad - Feliz navidad  - Feliz navidad - Prospero ano y felicidad

Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht. Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht. Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht. Und das aus vollem Herzen.

Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht. Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht.Ich wünsche Euch eine frohe Weihnacht. Und das aus tiefem Herzen.

Feliz navidad - Feliz navidad - Feliz navidad - Prospero ano y Felicidad.                   Spanien, von JOSÉ FELICIANO

Ty morjak 1. Ty morjaküber Länder und Meere. Du blonder Matrose mit hübschem GesichtWenn ich dich auch lange Zeiten entbehre, bonder Matrose, ich warte auf dich. //: po morjam, po volnam, nyce zedeij a zwavtra tam. :// 2. Ty morjak, du musst in dei Ferne. Schrib' mich doch von Zeit zu Zeit. Ich werde inzwischen fleißig lernen. Und wenn du kommst, bin ich für dich bereit. 3. O, Marussja,, du brauchst nicht weinen. Ich komme ja schon bald zurück, damit wir beide uns vereinen. Wir feiern Hochzeit, dann blüht uns das Glück.

GEDICHTE

Die Gesundheitskur

Die Menschen leben meist in Herden und wissen von ihren Altersbeschwerden. Die meisten helfen sich, ohne zu klagen und wollen nur klugen Ärzten sagen, was sie täglich peinigt, Herz, Ader und Gicht. Doch kluge Ärzte finden sie meist nicht.   2.Ärzte haben mit der Weisheit gebrochen und sich in Fachgebiete verkrochen. D'rum muss man, statt zu stöhnen, zu fluchen wieder den nächsten Arzt aufsuchen. 3. Du darfst da warten, Dich nicht verspäten, und der Arzt sitzt gewichtig vor seinen Geräten, gibt Dir einen Zettel, und Du darfst wandern von einem Wartezimmer zum andern, läufst, weil der Arzt nicht weiter weiß von Arzt zu Arzt geduldig im Kreis. 4. Ärzte wollen auch von was leben. Dochsie können nur Pillen und Ratschläge geben. Und Du als Patient darfst nichtmal fluchen, d'rum gilt es 'nen Stein der Weisen zu suchen. Die Ärzterundreise zeitweise meiden, um Dich für eine Kur zu entscheiden.      hedo

Hans Michel

Hans Michel hat im Kopf heiße Grütze unter seiner Zipfelmütze. Ihm sind verboten Hut und Zopf, drum hat er einen dicken Kopf. Er tut sich öffentlich nicht zieren, auch keine dicke Lippe riskieren und ist gesittet, ruhig still, tut aber immer, was er will. Die Obrigkeit., der Staat will Kriege, er aber lässt sich nicht besiegen.Hans Michel ist nicht irgendwer, liebt Frieden. Nicht das Militär. Er hasst die falschen Bürokraten und mag auch keine Feldsoldaten. Unrecht des Staates verzeiht er nie, denn er ist für die Demokratie. Er spürt, dass Sparen wird zur Falle. Er ist für Recht und Wohlstand für alle. Er träumt von Tatkraft ohne zu greien und ist dabei das Land zu einen, geht seinen Weg in der Politik und wird Schritt für Schritt ein Hans Michel im Glück.         hedo

Märchen

ELFENKIND

Ein junger Mann war aus der Stadt gekommen, um sein Zelt auf einer Wiese aufzuschlagen. Da erlebte er ein Wunder. Dort bei den Eichen tanzten wunder-schöne Elfen ihren Vollmondreigen. Wie verzaubert blieb er stehen und verliebte sich in eine junge Elfe. Auch sie erfreute sich an dem Jungen und willigte ein, seine Frau zu werden. Sie ging mit dem jungen Mann zu seinem Zelt, tanzte und sang mit ihm, verließ ihre Elfenheimat und folgte ihm in die Stadt. Und es war noch kein Jahr vergangen, da hatten die beiden ein wunderschönes Kind. Beide freuten sich sehr, aber die Mutter wurde von Jahr zu Jahr unglücklicher. Und sie erzählte ihrem Kind vom Elfenleben, von den Vollmondwiesen und dem Morgentau. Und auch das Elfenkind bekam Sehnsucht nach Mond, Wiesen, Wald und Wind. Eines Tages, als der junge Mann von der Arbeit heimkam, fand er die Wohnung verlassen. Frau und Kind waren nach einem warmen Sommerregen mit Wind und Wolken zurück ins Elfenreich gegangen. Und alle freuten sich dort über ihre Ankunft, nur in der Stadt weinte unser junger Mann, denn das hatte er von seiner Elfe gelernt. Nur den Weg zum Elfenreich fand er nicht wieder. Stadt, Geld und Technik hielten ihn gefangen. Das Elfenkind wuchs heran und wurde anmutig wie seine Mutter, doch es wurde nicht glücklich. Es wünschte sich zurück in die Stadt zu seinem Vater und bat die Mutter flehentlich, daß es zurückkehren könne. Voll Kummer und Liebe gab die Mutter nach und sagte: "Kehre heim zu Deinem Vater nur denke stets daran, daß Du das Kind zweier Welten bist. Wenn Du in der einen lebst, wirst Du Dich nach der anderen sehnen." Das Elfenkind kehrte in die Stadt zurück, und es erlebte, was die Mutter ihm gesagt hatte. Es sehnte sich nach Vollmondnächten, Elfentänzen, Wald, Wiesen, und nach geheimnisvollen Liedern und Geschichten. Und alles das fand es weder in der Stadt noch im Fernsehen. Und so wie ihm, war es manchen Elfenkindern ergangen. Und als einige sich, wie das Leben spielt, durch Zufall kennengelernt hatten, gründeten sie den Elfenkreis und forschten nach weiteren Elfenkindern. Sie fanden mehr davon, als sie gedacht hatten. Und allen war der Wunsch zueigen. Sie sehnten sich nach Wald, Wasser, Wind mit Elfen und Festen. Und dann wieder nach den Menschen in ihren Dörfern und Städten. Wer nun heutzutage bei einer Nachtwanderung unterwegs ist und im Wald oder auf einer Wiese Zelte findet und ein Feuer davor mit Tanzen, Musik und Singen, der hat einen Elfenkreis gefunden. Ob Junge oder Mädchen, ob Frau oder Mann, gleich wer Du bist. Du solltest in Dich lauschen, ob nicht auch Elfensehnsucht in Dir wohnt. Vielleicht wird dann der Wunsch geweckt, den Alltag abzustreifen und zum Elfenkreis dazu zu gehören mit Leib und Seele. Mit Elfenfreunden zu feiern, zu singen zu tanzen und zwischen den beiden Welten zu wandern ein Leben  lang.  hedo. (Nach Rüdiger Dahlke).   

LIEDER AUS UNSERER ZEITSCHRIFT

Freunde am Feuer

Das Lied "Freunde am Feuer" bringen wir für alle, die leider nicht bei der Wandervogelernte vom 24.-30. August auf dem Rabenhof dabei sein können, noich zögerten, sich nicht früh genug angemeldet haben oder nicht kommen können.

Freunde am Feuer-Ca-- 2.jpg

Wer hat euch_Wandervoegeln-2Strophen.jpg

hedos lieder .jpg "hedos lieder" Das Buch "hedos lieder" mit über 200 Seiten und Liedern aus 70 Jahren ist gedruckt. Von den 100 Liederbüchern, die ich vergünstigt weiter geben kann, sind über 40 ausgeliefert.

Gemeinsames Singen von Gebrauchsliedern "hedos lieder"

Ich war zwanzig, als ich bemerkte, dass in Familien immer weniger gesungen wird. Das störte mich, da mir Singen in Gemeinschaft weicht ist. Bei genauer Betrchtung wurde mir klar, dass neue Lieder zu bestimmten Anlässen in Deutschland kaum noch entstehen und nicht mehr in Schulliederbücher aufgenommen werden. Anders als zu Zeiten von Jöde, Wolters, Gättke, Kuckuck…

Die Hamburger Musikhochschule und die Hamburger Lehrer waren nicht mehr liedprägend im Norden Deutschlands. Das Schulliederbuch „Hamburger Musikant“ wurde nicht mehr aufgelegt.

Mit fehlten Lieder mit guten, aktuellen Texten auf Deutsch mit einfachen Melodien, die sich leicht lernen und musizieren lassen, um das Singen und Musizieren zu fördern. Lieder für den Morgen, für Arbeit, Abend, Fest, Jahreszeiten und Lagerfeuer. Und auch für Liebe, Natur, Zukunft und Frieden.

Da ich gern Gedichte schreibe und Melodien erfinde und auch gern ausländische Lieder in Deutsch nachdichte, entstanden viele Lieder, die bald einen Ordner füllte, und die großenteils sich besonders gut für gemeinsames Singen eignen.

Als das Notensystem „Capella“ entstand, kamen die Lieder auf meinen Rechner und konnten verbessert und ausgedruckt weden. Günter Oetjens, Günther Schättiger und Uwe Imgart halfen mir dabei.

n der Gruppe „Dufte Kunden“ im Hamburger Kulturzentrum „Miteinander“, von der Gruppe „Ssälawih“ in Halle in der DDR wurden einige der Lieder auf MC-Kassetten aufgenommen. Mein Hörfehler gestattete es mir nicht, selbst Lieder sauber genug einzusingen.

Nun, wo im Spurbuchverlag „hedos lieder“ erschienen sind,   liegen noch mehr als 150 Lieder auf Halde, die für ein 2. Buch vorbereitet werden können.

Wichtiger aber ist, einen Tonträger vorzubereiten, auf dem die Lieder, oder nur die ersten Strophen eingesungen werden, damit das Lernen und Einüben leichter wird und sogar Anfäger die Lieder leicht kennen lernen können.

Wer einige von „hedos liedern“ einsingt und einspielt und sie mir in mp3 schickt, hat Chance, dass sie auf den Sammeltonträger kommen. Den schicke ich den Gewinnern zu, wenn er fertig ist. Näheres 0152 2198 3817. hedo                                                                                                               

IMG_5502 Kopie.jpeg.

bob beim Festabend der Feuersänger Herbst 2019.

Wenn Du Lieder haben möchtest, frage bei uns an. Vielleicht schicke wir Dir ein paar unserer Lieder in pdf, capella, midi etc.  1.4.21 Die fett geschriebenen Liedtitel sind unsere wichtigsten Lieder. 

Wir singen Volkslieder, eigene Lieder, bündische Lieder, Kanons und Lieder der Folkszene, oft auch Übersetzungen ins Deutsche. Lieder singen wir im Miteinander oder im Rundgesang auf Deutsch, da dann mehr einfach mitsingen können, jeder die Nuancen besser versteht, unser Singen dann besser klingt. Oft begleiten wir das Singen mit vielen Instrumenten.   9.2.21

Von einigen unsee Bundeslieder bringen wir die Noten unter diesem Inhaltsverzeichnis.    8.5.21.  9h

Bundeslieder 2021 Lieblingslieder

Am Fenster heute morgen, da saßen ohne Sorgen 
An der Allee die Akazien blühen, es schweben
And're, die das Land so sehr nicht liebten
Auf dem Wagen liegt ein Kälbchen
Baumtanz - Wenn wir durch die Wiesen schreiten
Bella ciao - Eines Morgens in aller Frühe
Blüht die Heide allerwärts, lacht die Sonne
Dank dem Feuer, das leuchtet und wärmt
Das ist der Morgen, Nacht ist vergangen
Das Quecksilber fällt - Das Narrenschiff  Reinhard Mey
Dat du mien Leevsten büst
Der Mensch kann manche Sachen - Olioliola
Ein schöner Tag zuende geht
Eines Morgens in aller Frühe
Einmal einfach los zu singen
Es flog ein klein wild's Vögelein

Es führt über den Main eine Brücke

Es sind hungrig die Satten, weil so viel sie schon hatten, doch sie leben im Schatten

Ford're niemand mein Schicksal zu hören
Freude schöner Götterfunken
Herbst ist da, der Sommer verging
Hoch im Norden weht ein rauer Wind
Ick wull wi weern noch kleen Jehann
Ihr Schwestern und Brüder
Im Fiedelers Grün gibt es keine Qual
In die Sonne, die Ferne hinaus
Ist auch das Segel arg geflickt
Kanon: Alles schweiget, Nachtigallen
Kanon: Dona nobis pacem
Kanon: Hasenbraten ist ein schönes Essen
Kanon: hedo, noch 'nen Becher Tschai
Kanon: Jeder Teil dieser Erde
Kanon: Nach dieser Erde wäre da keine
Kanon: Sing, sing, sing, du bunter Schmetterling
Kanon: Tschai, Russentschai, Chinesentschai
Kanon: Zwei kleine Wölfe
Kein schöner Land in dieser Zeit
Klar wie der Morgenstern, kühl wie der Tau
Komm' zu uns , denn es gibt Lieder heute Nacht
Kommt der Wind mit Wolkenschiffen WV-Ernte
Kommt zu uns ihr Freunde, kommt her doch zum Feste
Lasst uns die Sonne, die Erde. WANDERVOGELLIED
Mädel lass zum Tanz dich führen - Wandervogelmaien
Mancher hat eine hung'rige Seele
Nun Freunde, lasst es mich einmal sagen
O König von Preußen, du großer Potentat
O lio lio la. - Der Mensch kann manche Sachen - Kreis
Ob wir rote, gelbe Kragen
Oh, du stille Zeit
Roter Wein im Becher

Schilf bleicht die langen, welkenden Haare

Schließ Aug' und Ohr für eine Weil vor dem Getös der Zeit - Innehalt

Sonnig begann es zu tagen
Spar deinen Win nicht auf für morgen
Tanzen den Sonnentanz und singen leis
Über meiner Heimat Frühling
Wann wir schreiten Seit' an Seit'
Weißer Winter und wir wandern - Waldweihnacht
Weit in der Champagne im Mittsommergrün
Weite Wege, weite Straßen
Wenn de Wind dör de Böhm weit
Wenn der Abend naht ganz sacht und leis.  Abend
Wenn ins wogende Gras stille Dämmerung
Wenn wir durch die Wiesen schreiten  BAUMTANZ
Wer hat euch Wandervögeln die Wissenschaft geschenkt
Willst Du unterwegs sein und reisen
Wir Drei, wir geh'n jetzt auf die Walze
Wir sind eine kleine fröhliche Schar
Wir singen nun das Abschiedslied
Wir wollen zu Land ausfahren. WANDERVOGELLIED

Schließ_Aug_und_Ohr_-a------.png

WENN WIR DURCH DIE WIESEN SCHREITEN - BAUMTANZ

Wenn_wir_durch_die_Wiesen_schreiten_Baumtanz2_2.jpg

Weite_Wege_weite_Straße---C----.jpg

Um unser Feuer wir singen-e.jpg

Das Lied vom Liede

Geschrieben von wv am 28. Januar 2021.

Komm ich singend meines Weges, spitzen Pferde ihre Ohren, und die Kühe stürmen freudig scharenweise mir entgegen. Seltsam träumen ihre Augen, möchten gerne mit mir singen, gerad', als ob im kleine Lied höchstes Erdenglück zu finden.

So, wie auch die kleine Kinder, die an meinem Wege wachsen und mit lallendschweren Lippen meinem frohen Liedchen folgen, fast im Traum noch, doch mit Freude gern sich meinem Singen beugen und mit ihrem kleinen Lächeln von der Kraft der Lieder zeugen.

Und auch mich ergreift das Singen und verscheucht mir Alltagssorgen, lässt mich inenrst fröhlich werden und bereit für alles Schöne, das auf meinem Wege wächst. Dir auch mag es ähnlich werden, wenn du erst zu Lied und Singen gute Wege hast gefunden, darum nimm dir's heute vor.

Lass uns jetzt gemeinsam singen, lass die Trauer Trauer sein, seh'n, wie wir die ander'n wecken, dass sie ihre Hälse recken. soll für uns're Augen sein, sie uns Ohr'n und Stimmen leihen zum gemeinsamen Gesang. Vieles wäre sonst verloren, manches Lied umsonst geboren.

 Lasst uns singen den Weg entlang, lasst uns neue Lieder wagen, Frohsinn in den Alltrag tragen, frei sein durchs Singen ein Leben lang, Menschen und Tieren und Pflanzen zum Dank. 

Das Lied vom Liede, hedo 17.6.1962 Wandervogel

Zupfgeigenhansl-2-n.jpgWandervogel.jpgRohland-Singewettstreitvogel.gifRentiert_mit_Noten_im_Geweih2.jpg.  hedos_lieder.jpgimages-1.jpg

www.spurbuch.de