Achiv des Wandervogels - Spenden & Innovationen

Geschrieben von hedo holland am .

Archiv des Wandervogels

Spenden und Innovationen

Wir haben hier auf dem Rabenhof ein umfangreiches Wandervogel – Archiv.
Wir sammeln bündische Schriften, Bücher, Liederbücher, Liederhefte und Tonträger,
und für Sammler: Wir tauschen auch und haben auch eine Reihe von Doubletten.
Unser Aufruf im „wandervogel“ und auf der www.wandervogel.info unserer Webseite haben sich gelohnt. Es sind wieder eine kleine Sammlung und ein Nachlass mit 30 kg bei uns eingegangen.
Herzlichen Dank. Wir freuen uns über weitere Spenden.

Wichtig für uns wäre auch, wenn wir Quellenhinweise zu wichtigen bündischen Innovationen bekämen. Für Sammler geht es vielfach ja nicht nur um den Besitz von Schriften, sondern auch um Nachforschung. Und fürs Morgen brauchen wir Innovationen, die nicht noch einmal neu erfunden werden müssen. Vielleicht kannst Du Dich daran beteiligen?

In den neuen Sendungen waren:
Viele Liederhefte und einige Tonträger: Silberspring, Liederblätter deutscher Jugend, Hein + Oss
Schriftensammlungen: eisbrecher, stichwort, zeitung (Freischar).
Einige Standardbücher, darunter das dicke Buch von Werner Kindt zur Jugendbewegung und den Laqueur Die Deutsche Jugendbewegung

Und wirklich neu für uns sind:


Hans Breuer, Wirken und Wirkungen, von Heinz Speiser, Ludwigstein 1977
(Mit wichtigen Schilderungen wie der Zupf entstand, Teegespräche
Tanzt im Kreise, Alice Hirschfeld (bei Teubner) 1922
Ein Heft über tusk in Kopie von Makker Liast (Freund von tusk)
(Mit wichtigen Schilderungen zu Lappland, Faltbootfahren, die Kohte, Grabrede)
Schnauz bei tusk  - Grauer Reiter Heft 109
Der Wandervogel, Dr. Gerhard Ziemer, zum politischen Standort der historischen Jugendbewegung (Nerother Burgakademie, Die Burg Nr. 21)
Bündische Akademie Lüdersburg – 1993-1995
Kunst und Künstler in der Jugendbewegung, Ludwigstein 1975
Der Schweizer Wandervogel, Fritz Baumann
Lilie unter Sternen, Eine Anthologie aus bündischer Sicht, Carl Heinz Kurz, Südmark-Verlag


Wir danken herzlich für die Spenden und werden die Sammlungen in Ehren halten und in die Wandervogelbibliothek eingliedern.

Wenn sich unter den Lesern jemand findet, der sich bei uns wohl fühlt und zu uns passt, freuen wir uns. Wer er oder sie es außerdem übernehmen würde, mehrmals im Jahr hier für das Wandervogelarchiv zu arbeiten, wäre es großartig. Archivarbeit und Katalogisierung brauchen nicht erklärt zu werden. Hinweise auf wichtige Innovationen für unsere Zeitschriften sind uns besonders wichtig. Wir freuen uns auf Reaktionen, Antworten und besonders auf Mitarbeit.

Herzlichen Gruß und gute Fahrt! Euer hedo